Dienstag, 24. März 2009

patchworkabend














gestern mittag suchte ich nach meinem begonnenen *neunerquilt* -
und mir wurde schlagartig klar: hatte ich doch über all dem anderen nähen vergessen, an ihm weiterzuarbeiten.
wahrscheinlich ist auch deshalb das bild in die unschärfe geraten ;) sorry!













nun gut. ich machte aus der not eine tugend und arbeitete an den begonnenen libellen weiter.













der tisch war diesmal bei nicole gedeckt.













sieben frauen leerten ihre taschen und breiteten ihre untensilien aus.

es ist seltsam, was in so einer runde redefreudiger frauen alles zum thema wird. meist ist es die eigene familie und die damit verbundenen kleinen und größeren wehwehchen. die gemeinde. das naheliegende eben.

wir erinnerten uns an eine frau - eine familie, an ein geschehen, bei deren erlebten schmerz - aufeinanderzu - sich die eigenen schwierigkeiten in ein nichts verflüchtigten.

wie gut, dass wir uns trösten dürfen mit den gedanken, dass gott um alles weiß und Seine barmherzigen und liebenden arme um diese familie schlingt.















allmählich kam die freude am tun aber wieder, kreisten die gespräche um die eigenen kinder, um wochenendgeschehen, renovierungen, erziehungspraktiken.

nach mitternacht erst legten wir die nadel bei seite und machten uns auf den heimweg.

kalt war die nacht geworden.
ich hatte den weitesten weg:
eine etage tiefer :).

Kommentare:

  1. Wenn ich mir dieses fröhliche, gesellige Beisamensein anschaue, könnte ich (beinahe) Lust auf Handarbeit bekommen.
    Fürchte aber, da bin ich eine Niete. Umsomehr bewundere ich die fertigen, wunderschönen Resultate in deinem und anderen (verwandten und bekannten) Blogs. :o)

    AntwortenLöschen
  2. liebe elly,
    so "schwer" wie denkst, ist das nähen wirklich nicht.
    einmal begonnen ... wird man ein wenig *süchtig* ;) - so, wie es mit dem schreiben ist.

    herzliche grüße!

    AntwortenLöschen
  3. ps: da muss natürlich zwischen das *wie* und *denkst* ein *du* ...

    AntwortenLöschen
  4. Noch `ne Sucht? Das kann ich mir zeitlich vermutlich nicht leisten.
    :o)
    Übrigens: Die Schriftfarbe ist viel besser! Danke.

    AntwortenLöschen