Montag, 4. April 2011

Blauer Himmel und zwölf Kinder!


Flugzeugmalerei


Freude im Garten: Mininarzisse


Heckentriebe


Zarte Veilchen und


ihre stillen Bewunderer.

~~~♥~~~


Ausgekramtes. Geerbtes Utensil aus der urgroßväterlichen Kartonagenfabrik.

Altes Stammbuch. Damals gab es Vorschriften und zwölf Kinder waren normal.


Herzliche Montagsregengrüße von Gisa
(muss auch sein, der Regen ...)

Kommentare:

  1. Liebe Gisa,
    ach deine Blümchen sind sehr schön.Die kleinen Veilchen gefallen mir so sehr.
    Schön,wenn es so alte Schätze gibt,wie bei dir.Du wirst sie sicherlich in Ehren halten.
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gisa,

    was für ein wunderbarer Montagsstreifzug. Besonders gefällt mit die Flugzeugmalerei.

    Hab'(auch mit Regen) eine wunderbare Aprilwoche.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, Deine Montagsimpressionen!

    Ich teile u.a. auch die Liebe zu den Texten von Paul Gerhard. Es ist schön, wenn jemand den tiefen Sinn seiner Gedanken und Verse versteht und bewahrt.

    Herzliche Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Frühlingsimpressionen!

    Ich mag solche alten Schätze auch sehr gern!

    Liebe Grüße,

    Marina

    AntwortenLöschen
  5. Hej Gisa,

    wie schön zu sehen, dass die Natur bei Euch schon sooo weit ist... hier regnet es auch gerade und es ist richtig kalt...

    Und was für schöne alte Sachen Du in Ehren hälst!!! 12 Kinder - unvorstellbar...

    Hab einen schönen Tag!!!! Katja

    AntwortenLöschen
  6. Lib Gisa,
    herzlichen dank für die wunderschönen Montagsfotos. Das lässt die Woche gut anfangen.
    Hab du auch einen schönen Wochenanfang.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen