Mittwoch, 25. Mai 2011

Jorinde & Joringel


Mohairblüten mit Wachsglasperle

Ting-Tang-Tellerlein - Blütenschal aus Tellerblüten (Mohair)


Hin und wieder lese ich Märchen - oder schaue mir einen Märchenfilm an.
Wer kenn wohl NICHT "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ... ?

Aber kennt noch jemand das schöne Märchen von
"Jorinde & Joringel"
?

Kürzlich las ich, dass dieses Märchen schon sehr alt ist;
man kannte es schon zu Goethes Zeiten.
Das verwunschene Geschehen um das Liebespaar hat mich schon als Kind sehr berührt.
Indem ich wieder von der einmaligen Liebe dieses Pärchens las, entstand ein Bild in mir:

Zarte Farben, leicht und sanft, Perlenglanz ... so ist mir auch der Gedanke an den Schal, an die Broschen gekommen: Wie eine Feder, fast wesenlos sollten diese Dinge werden.

Vielleicht ist es mir ein wenig geglückt, ein feines märchenhaftes Flair zu vermitteln ...

Mehr zu sehen in mias markt.

Einen lieben Gruß an euch liebe LeserInnen - und ein sehr herzliches Willkommen an die neu verlinkten Leser! Ich freue mich sehr!!! ...

Liebe Grüße von Gisa.

Kommentare:

  1. Liebe Gisa,

    da ich als Kind und Jugendliche viiil gelesen habe und vor allem Märchen sehr mochte, kenne ich natürlich auch dieses Grimm'sche Märchen. Ich mochte auch den DDR-Märchenfilm, den von 1986 mit Susanne Lüning... Sagt dir das was?

    Dein Märchenschal ist sehr fein und filigran, die Mohaiblüten sowieso.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist Dir aber wirklich gelungen !!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa, einen wunderschönen Blütenschal hast du da gezaubert. Auch die beiden Blüten mit der Perle finde ich sehr hübsch und das Märchen kenne ich natürlich auch aus Kindertagen. Meinen beiden Mädels habe ich´s auch vorgelesen als sie es noch nicht selbst konnten. Nur unser kleiner Zwerg möchte keine Märchen hören lieber was mit Piraten :)
    LG aus DD, KAtrin***

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa,

    das Märchen kannte ich noch nicht, aber ich werde mich gleich mal belesen, ich habe ein Faible für alte Mrächen und Geschichten...

    Die Blüten mit den Perlen sind wunderschön geworden!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Der Blütenschal ist toll geworden.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  6. Ja Jorinde und Joringel ist passend für diese schönen Blüten, die ich mir morgen mal anschauen werde.
    Bis dahin, häkel schön fleißig weiter....
    Deine Jumie

    AntwortenLöschen
  7. Deine Blüten sind wieder mal wunderschön geworden. Morgen seh ich sie wie JUMIE an! Ich freu mich schon sehr auf morgen.
    LG Susan

    AntwortenLöschen
  8. Hej Gisa,

    Deine Blüten sind wirklich toll!!! So gleichmäßig...

    Jorinde & Joringel kenne ich als Hörkassette. Damals war eine ganz schwere, getragene Musik dazu unterlegt. Ich fand sie so furchtbar. Leider ist deshalb das Märchen für mich eher ein Horror-Märchen...

    ABER: 3 Nüsse für Aschenbrödel in der schönen Film-Version ist mein Favorit!!!!

    GGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisa,

    ich habe Märchen immer schon geliebt. Es geht eigentlich stets darum, dass das Gute das Böse besiegt. Joringel träumt von einer roten Blume, die in der Mitte eine Perle trägt. Nach neun Tagen findet der die Blume tatsächlich morgens, mit einem Tautropfen in der Mitte.

    Deine Blüten sind zwar nicht rot, aber trotzdem hübsch anzuschauen. Das Mohairgarn verleiht ihnen eine besondere Leichtigkeit, genau wie beim Blütenschal. Sehr schön!

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen