Montag, 26. September 2011

Von Sowjets, der alten DDR und Jungs, die Kunstseide tragen ...

Am Sonntag waren wir in einem mitteldeutschen Städtchen mit viel Kultur und sehenswerten Gebäuden.
Als ich aber mal genauer hinschaute, bemerkte ich zu meinem Erstaunen noch recht viel DDR-Nostalgie ... ich hätte es nicht für möglich gehalten.
Gemischt mit altem, kulturellem Baugut ergab das alles ein sehr spannendes Flair ...



Sowjets.

~*~

Opelmania.

~*~



Erbgut.

~*~





DDR-Hinterlassenschaften. Keiner will sie mehr.

~*~





Meisterwerke.

~*~


Hose. Kunstseide. Selbstgenäht.


~*~



... wir im Eiskaffe und über uns das Alte und das Moderne.

♥♥♥

Und nun euch allen eine wunderschöne Woche im hellen Herbstsonnenschein!
Herzlich Willkommen - ihr lieben neuen Leser! :o))

Kommentare:

  1. hihi, witzig, Liv! Ich bin ja auch mit diesen Türen aufgewachsen. Nun bin ich schon 15 Jahre auf dem Hunsrück, hatte die Türen echt schon vergessen...

    liebe Grüße
    Finema

    AntwortenLöschen
  2. In manchen Straßen scheint die Zeit stillzustehen. Am besten gefällt mir die "Fußpflege". Da müsste doch noch was zu machen sein...

    Wo wart ihr denn genau?

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa,

    .... die schönen alten Türen .... hier heißt es doch hoffentlich,:
    "Das Alte bewahren"!
    Sie versprühen einen wunderbaren Charme!
    Auch Dir eine schöne neue Woche!
    Lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir auch einen schönen Wochenstart!

    AntwortenLöschen
  5. Was für interessante Fotos!
    Besonders schön der Opel!
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  6. Hej Gisa,

    wie witzig... Kunstseide... herrlich!!!

    Die alten Türen könnte ich glatt mitnehmen...

    Die Abdeckhaube ist ja eigentlich ein großer Granny. Beim Granny machst Du ja an jeder Ecke 2 x 3 Stäbchen. Wenn Du die soweit bist, dass die Kante kommt, hörst Du einfach damit auf und machst an der Ecke weiter wie an der Seite (also einfach nur 3 Stäbchen).

    GGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa, Jogginghosen aus Kunstseide waren in den 80er Jahren sehr in Mode. Wenn man kein Geld für Neues hat, werden sie halt umfunktioniert. Scheint ein stabiler Stoff zu sein.

    Die alten Haustüren sind super! Ich mag Türfotos! Wer weiß, was sich dahinter alles abgespielt hat und welche Menschen hindurchgegangen sind?

    Danke für die schönen Fotos!

    LG, Gisela

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Bilder liebe Liv,
    Ellie

    AntwortenLöschen
  9. ... ich bin auch ein großer Diane Keaton - Fan... ;O)

    GGGGLG Katja

    AntwortenLöschen