Mittwoch, 8. Februar 2012

Auch die allerschönsten Eisblumen ...

... verhindern nicht immer die Sehnsucht nach Farbe.


Tja, und so schnappte ich mir wieder einmal die bunten Baumwollgarne und häkelte für die kommenden Frühlingsfesttafeln (zu Ostern? Pfingsten? Erste Picknicks?) ein paar Malven als Serviettenringe.
Solch kleine Extras machen ein Fest erst rund, oder? 
In unserer Familie ist es Tradition, eine Tafel - ob Geburtstag oder einen *Weiber*kaffee - liebevoll zu gestalten.
Oder ein kleines Geschenk auf den Teller zu legen ...
Ich liebe Malven! In ihren lavendel bis violetten Farbtönen sind sie einfach unschlagbar. Und freue mich schon sehr, wenn ich sie in echt wieder begrüßen darf.
So laaaaaaaaaaaaaaaangsam wird's mir doch zu kalt ;) 
und gern hätte ich doch ein par Plusgrädchen. 
Naja, es ist halt Winter, gell?

Mehr Blüten in Mias Markt.

~*~ 

Ihr Lieben, von ganzem Herzen liebe Grüße!
Ein dickes Danke für das letzte doch zahlreiche Kommentieren.
Es ist immer spannend, von euch zu lesen.


~*~

Edit: Die Anleitung für die Serviettenringe gibt es für euch im Tutorial! Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich bin durch eine ähnliche Seite auf deiner gelandet- Du hast ja einen super tollen Blog , mach weiter so, echt gut mit tollen Ideen und schönen Präsentationen, wenn ich das so sagen darf. Und wenn ich so meinen darf, möchte ich Dich unbemerkt einladen bei mir vorzuschauen, - nur mal so reinschauen - in mein Finanz-Cafe - das wäre nett und wenn’s dir gefällt einfach weiter sagen!

    Wieder schauen ;-)
    ich teile mal die Woche mit einen lieben Gruß, von Herzen ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich bezaubernd, deine Malven, liebe Gisa!
    Besonders die Idee mit der Perle in der Mitte gefällt mir - die werde ich vielleicht mal kopieren, wenn du nichts dagegen hast!
    Die Farben tun der Seele richtig gut!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Die Blüten sind wirklich ganz schöön, die gefallen mir sehr gut. Gibt es irgendwo eine Anleitung dafür.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  4. Ganz bezaubernd sind Deine gehäkelten Blüten und so schöne Farben.
    Ich habe mich auch schon daran versucht, bekomme sie aber nicht so schön hin.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  5. Eine Augenweide wieder, liebe liv.

    Auch ich gestalte die Tafel gerne etwas besonders, wenn 'mein' Frühstückshauskreis mich besucht.

    Gruß elsie

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsche Blüten gedeihen bei dir! :o)

    lg johanna

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Ideen, den Frühling anzulocken. Ja, Malven sind wunderhübsche Blumen, eine prima Häkelidee!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für deine lieben Worte.
    Ich liebe es auch die Kaffetafel immer anders zu dekorieren.
    Wie wir in der Türkei Urlaub gemacht hatten,waren die Tische manchmal komplett mit Blüten der Buganvilla
    geschmückt.Deine Bilder erinnern mich gerne an diesen Urlaub.
    Habe ich dir schon gesagt das ich die Farbe Magenta sehr mag,"lach"
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  9. liebe gisa - so schöne eisblumen;)) ja - ich hätte auch nichts gegen ein bißchen frühling, heute hats bei uns 20 grad. ich heiz jetzt gleich den kachelofen ein - für den bin ich zur zeit sehr dankbar! deine häkelblüten sind wunderschön! hast du eine klitzekleine anleitung für mich???

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    die Idee mit den Blumen ist Klasse.Perfekt auch fuer eine Maedchenparty oder im Sommer bei einem Stylischen BBQ.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen