Samstag, 17. März 2012

Liebesbrief



 Das fand ich, als meine Enkelin zur Tür hinaus war. Was will man mehr ...




Märzenbecherstulpen. Weiß wie Sahne.


Euch allen wünsche ich ein wonniges sonniges Wochende! Genießt das schöne Wetter ... :)

Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, 
Sommer und Winter, Tag und Nacht. 
Die Bibel ~ 1. Mose ~ Kapitel 8 ~ Vers 22

Kommentare:

  1. Ja was will man mehr! So eine liebe Botschaft kann einem nur den Tag versüßen:)
    Die Stulpen sehen zuckersüß aus.
    Märzenbecher wachsen auch in meinem Garten, die sind einfach nur schön!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    was für ein lieber Gruß, da beginnt der Tag doch direkt mit einem Lächeln :

    LG und ein schönes Wochenende.
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    da hast Du aber ein liebes Enkelchen!

    ... und die Idee mit den Stulpen, finde ich toootal schön!

    LG,
    Pupe *die.leider.iiiiimmernoch.pc-probs.hat* :/

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die lieben Kleinen können einem manche Gänsehaut bereiten. Da merkt man mal wieder wie reich man ist!!
    Genieße das Enkelkind.
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  5. Dein Blog tut meiner Seele gut!
    Wunderbare Worte und genauso wunderschöne Bilder! Danke!

    Liebe Grüße von Silvia,
    die schon lange still mitliest!

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine liebe Liebeserklärung...=))
    Toll werden die weißen Stulpen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und lasse liebe Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  7. Wie süß! Das finde ich total lieb und Du gibst es bestimmt nicht mehr aus den Händen oder?

    Hab´ einen schönen Sonntag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  8. liebste worte....ich bekomm auch immer solche zettelchen aber ich bin keine oma sondern die pflegemutter und da freuts einen noch mehr......
    dein blog ist soooo schön deine stulpen sowieso....
    allerliebste grüße auch an das kind.....habts schön zusammen
    mona

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisa,

    mehr ist auch bei solch einem Brif nicht nötig.

    Einen schönen Sonntag wünsch ich dir.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Oooooooooh zum Dahinschmelzen!
    Bei diesen lieben Worten wird einem schon beim Anschauen warm ums Herz!
    Und deine hübschen Schneeglöckchen- (ok - ihr nennt sie Märzenbecher-)bilder tun das ihrige!

    Eine schöne neue Frühlingswoche wünscht dir
    Hilda

    AntwortenLöschen
  11. Diese kleinen "Liebesbeweise" sind im Leben so wichtig und zählen mehr als alles Geld dieser Welt. Das klingt banal, ist aber einfach so... Nicht wahr, liebe Gisa.

    Allerbeste Dankesgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. So schön, dieser Liebesbrief!

    Und Deine Bilder werden immer schöner! Ich liebe dieses Weiß!

    Ganz herzliche Grüße,

    Marina

    AntwortenLöschen