Sonntag, 19. August 2012

Griff zur Häkelnadel

 Das ist meines Herzens Freude und Wonne, wenn ich dich mit fröhlichem Munde loben kann ... 
Die Bibel - ein mutmachendes Wort aus den Psalmen - Kapitel 63 - Vers 6


Ach ja - ich hatte so Lust, wieder einmal zu Häkeln.

Also verbannte ich die Stricknadeln - und da ich sowieso ein Geschenk (auf den letzten Drücker! - wie immer ...) brauchte und eine andere Arbeit beginnen wollte [die bestellt ist und begonnen werden MUSSTE] ,  kramte ich mir die passenden Häkelnadeln samt Wolle heraus und begann ...

Öh - kennt ihr das auch? (Ich weiß, viele ticken gleich!!! :))
Auf dem letzten Drücker, so unter Druck halt - geht manches flott und ratzfatz von der Hand.
Ist zwar eigentlich ganz schön doof, aber manchmal geht's nicht anders - oder eben nur so.

Also - die Geschenke sind fertig geworden und Neues ist begonnen. Schaut mal:

 
Catania und Häkelnadel 4 (doch, doch, das wird gut! Die Größe der Nadel war ganz in Ordnung).







Ich dachte, unter diesen Käfig (in letzter Minute im Handel erstanden!!!)
passt ein rosafarbenes Untendrunter 
(das Untendrunter gibt's als Topflappenanleitung bei Katja!)  ganz gut.
Dazu gehörte natürlich auch ein Ding für Sammelsuriums
eben ein gehäkeltes Utensilo aus diesen aktuellen Stoffstreifen 
mit dem Lebensmittelnamen ... ;) die auch fast jeder kennt!!!


~*~



 Das Buch werden die meisten von euch sicher auch kennen. 
Es lag seit einiger Zeit etwas verwaist im Regal, im Arbeitszimmer, unter Stoffhaufen - ähäm. 
Da lugte es mich vorgestern an und mir kan die Idee, das Verlangen, doch wieder einmal da reinzuschauen.

Naja, wie man sieht, hat es gefruchtet.


Wenn's fertig ist, was daraus werden soll, zeig ich's natürlich.

So, das waren meine herausragenden Samstagserlebnisse. :)

Ausser noch - dass ich zu einem schönen Geburtstag in herrlicher Landluft war, gut gespeist habe, 
mich toll unterhalten konnte - und heute den Sonntag fröhlichst genießen werde!

Macht's mir nach!!! :-)
Ich wünsche euch einen sehr schönen erquicklichen Tag.