Montag, 27. August 2012

Kennt ihr noch .... Piqué?


Also ... es kann natürlich sein, dass ich mit einem uraltbekannten Zopf hier ankomme, der euch sowieso täglich 1000x in eurem Alltag begegnet, aber ich habe es neu entdeckt: das Piqué, ein baumwollenes Doppelgewebe.

Ich stieß darauf, als ich meine Deko- und Handarbeitsbücher sortierte.
Da fiel mir dieses wirklich tolle Livestylbuch in die Hände (Vielleicht kennt ihr es sogar?):

Ein Haus für jede Jahreszeit von Kristin Perers (Fotos: James Merrell)


Und hier sah ich dieses Tuch. Ein Seiftuch in Piquéoptik.









Piqué ist ja ein Doppelgewebe und zeigt eine Karostruktur.
Mir gefiel dieses Geometrische daran und versuchte, diese Ansicht irgendwie nachzugestalten.

Ich habe Schulgarn LL 50g/87m verwendet (bei 60° waschbar).
In einem wunderschönen (wie ich meine) hellem Friesenblau. (Eines in Weiss ist begonnen ...)

Ich habe 50 LM angeschlagen + 1 WLM.
1 Reihe fM gehäkelt und dann weiter mit halben Stäbchen gearbeitet.
Die Reihen der halben Stäbchen habe ich in Filethäkelei gemacht - also 1 hStb, eine LM - dabei eine Masche überspringen - usw.

Da das Garn recht voluminös ist, wirkt es plastisch und erzeugt eben diesen Piquéeffekt, der manchen Wäschestücken (ja, auch Polohemden :)) eigen ist.

Beendet habe ich das Tuch mit einer Mäusezähnchenrundumkante und einem Henkel.

Dieses Schulgarn ist einzigartig, finde ich. Schön griffig und weich - und doch auch stabil.
Geeignet ist diese Häkelart auch für Spülis.

Und bekommen habe ich das Garn beim Dicounter - recht preiswert :)!
Garn: gb-wolle
Info: Piqué

So, und wenn ihr bis hierher gelesen habt, dann seid ihr super!!! Und ich danke euch für euer Interesse!
Und grüß euch herzlichst in die neue Woche hinein!


Kommentare:

  1. hallo und moin, moin,
    hey, du bist ja ein wahres Häkeltalent!
    Mir gefällt die Piqueehäkelei.Und auch das blau, obwohl blau sonst so gar nicht meine Farbe ist.
    Ich gucke bestimmt wieder was du geschaffen hast.
    Schöne Grüße vom
    Gänseblümchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisa,
    ja, gehört hab ich es schon oft, aber noch nie selber versucht. Und das wo Seifentücher schon ewig auf meiner to-do-list stehen.
    Die sehen richtig fein aus, hast Du wieder wunderbar hingekriegt!
    Ich wünsch Dir eine sonnige Woche
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa,

    komisch, immer wenn ich hier her komme, juckt es mir in den Fingern. Du machst mir so Lust darauf, die Nadeln in die Hand zu nehmen. Piqueehäkeln habe ich noch nicht gehört und kann eigentlich sowieso fast nicht häkeln, lieber stricke ich...
    Dir wünsche ich ebenfalls viel Vergnügen beim Handarbeiten.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa,

    gerade komme ich von einer Gemeindereise zurück und schon wieder hat mich die Lust am häkeln gepackt.
    Wunderschön deine Arbeiten, ich liebe es in deinem Blog zu lesen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa, ach ich hätt´ dich gern mitgenommen. Zwar macht meine Freundin auch leidenschaftlich gern Handarbeiten, aber vor lauter Schnattern sind wir nicht dazu gekommen. Du hättest sicher gut zu uns gepasst.
    Das Garn verwende ich auch recht oft und das hellblau finde ich sehr schön.
    Ich lass wieder mal ganz liebe Grüße hier bei dir, KAtrin***

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisa,

    das ist ja auch ein schönes Muster für Spülis! Muss ich doch noch mal welche machen? ☺
    Deine Fotos sind übrigens einfach schöööön!

    Ganz ♥liche Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    aber sicher habe ich alles bis zum Schluß gelesen...danke für die tolle Idee und die Anleitung, dein Tuch ist so was von schön geworden, und auch das Friesenblau gefällt mir gut.

    War wieder schön bei dir reinzuschauen, lg von Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie muss ich jetzt alle Kommentare zusammen fassen.
    Ich habe immer fleißig mit gelesen und es trotzdem nicht geschafft zu antworten.
    Erst einmal auch vielen Dank für den Tip mit dem Bearbeitungspogramm.
    Das macht richtig Spass.
    Weil es mal andere Motive gibt.
    Und es gibt immer neue Ideen bei dir.
    Wenn ich doch noch mehr Zeit hätte.
    Es gibt so viele Farben bei uns im Haus,aber Blau noch nicht so viel.
    Wenn ich deine Sachen sehe könnte ich es auch damit mal versuchen.
    Ach jetzt ist mir doch glatt der Kaffee wieder kalt geworden,"schmunzel".
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisa,
    ich muss sagen, das dieses Piqué-Muster eine tolle Wirkung hat. Danke, für die Anleitung und den Tipp, werde ich mal ausprobieren.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Dinge hast du wieder von Hand gezaubert.
    Das Friesenblau ist eine tolle Farbe.

    Wünsche dir einen tollen Start ins Wochenende
    liebe Grüße Patty

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gisa,
    also bis jetzt habe ich mir noch kein Tüchlein gehäkelt. Aber jedes Mal wenn ich bei dir schaue denke ich ich muss es mal 'tun'. Da geht es mir wie den anderen.
    Danke für die schönen Bilder!
    Christine

    AntwortenLöschen