Montag, 20. August 2012

Wellnesshäkelei in den Ferien







Wir haben Ferien - Urlaub. Wir haben Zeit und lassen die Sinne baumeln.
Es tut so gut. Und mehr ist ja momentan auch gar nicht drin.
Wir haben uns nichts Konkretes vorgenommen; es wird sich ergeben, wohin es uns treibt - wenn die Tempis sich wieder eines kühleren besinnen.

Im Moment ist es zu heiß-heiß-heiß (35° zeigt es hier an!!!) eigentlich zu allem, sodass ich den Garten - so schön er ist - echt meide und mich im Inneren des Hauses aufhalte (am besten im Keller!).
Nötige Wege werden spät abends erledigt, so kurz vor Ladenschluss.

Dann tut es gut, sich kalt zu duschen.
Mit einer feinen Rosenseife.

Ich hab ein paar Seiftücher gehäkelt.
Rosa und Beige.

Aus öko-Baumwolle. Halbe Stäbchen und Bogenkante, mit Nadel 4.

Trotz Hitze hat es Freude gemacht.
Nun sichte ich mal noch meine unzähligen Ufos.

Ich wünsch euch einen aushaltbaren Tag - vielleicht im Garten im Pool, oder im Freibad, oder gar an einem der schönen Seen und Meere.

Danke, danke für alle lieben Kommentare.
Und auch e-mails, ach - so nett!!!
Aber die Bloggergemeinde ist eben auch etwas Besonderes, gell? :))))

Kommentare:

  1. Wie schön zart Deine Seiftücher. Im Moment ist es wirklich bisschen schwierig an die Nadeln zu gehen. Ich saß jetzt die ganze Zeit auf der Couch, völlig Bewegungslos :-)und hatte gar keine Lust was zu machen. Ich glaube das mach ich jetzt auch weiter so.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Liv,
    wie schön, dich hier so frohgemut zu lesen und deine zarten Werke zu sehen, wenn du uns auch anderweitig kurzfristig abhanden gekommen bist! ;-)
    Liebste Grüße und genieß die zeit wünscht dir von Herzen Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gisa,
    wunderschön wie immer! Und bei der Witterung, läßt sich angenehm kühle Baumwolle doch am ehesten verarbeiten.

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa,
    diese Hitze ist wirklich anstrengend. Bei uns war es gestern 38°C und heute ist es zwar hin und wieder bedeckt aber immer noch schwül heiß. Ich kämpfe mich durch die Urlaubswäsche und husche mal durch die Blogs und lasse dir einen lieben Gruß hier.
    Die Dusche kommt heute auch noch zum Einsatz ;) aber so schöne Seiftücher habe ich dafür noch nicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa,
    hey, der Keller ist wahrlich am kühlsten ;-)) Aber ich will nicht jammern, mache alles gaaaanz langsam und dann gehts schon. Deine Seifentücher sind soooo nett anzusehen und ich hab immer noch keine gemacht. Herrje, die Kleinigkeiten wollen hier einfach nicht werden.... woran liegt das nur?
    Hab noch einen schattigen Nachmittag
    Liebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisa,

    ich wünsche dir und deinem Lieben, einen gesegneten Urlaub.

    Schön sind sie geworden deine Spültücher.

    Wenn es so weiter geht mit all den tollen Dingen die du immer fertigst, muss ich es doch auch mal mit dem Häkeln probieren, vielleicht lerne ich es ja auch mal.

    Liebe Grüße aus dem zu heißen Berlin von Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Och sind die süß geworden, Deine Tücher. Wenn die stade Zeit wieder kommt, dann werd ich mir auch mal wieder Zeit zum Häkeln nehmen.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisa, du und deine Fotos...einfach ZUUUU schön!!!

    Genieße die freie Zeit - ich werde dich auch vermissen!! Aber hier kann ich dich ja lesen, gell?

    Liebe Sommerabend-Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisa,
    freu mich hier von deinem heutigen Tag zu lesen!! Schöne Seiftücher hast du gehäkelt! Ich glaube, ich nehme jetzt auch mal wieder die Häkelnadel in die Hand, denn Cotton Eco habe ich auch noch.
    Bis bald!

    Liebe Grüße
    Liza

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisa, so schöne Seiftücher sind wieder entstanden und so schön in Szene gesetzt. Ich komm immer gern auf einen Sprung bei dir vorbei, auch wenn ich nicht immer kommentiere.
    Bei uns warens heute 40,5°. Unsere Mitarbeiter durften heute zu Hause bleiben. Bei der Hitze aufs Dach?? Geht gar ni.
    GlG zu dir, Katrin***

    AntwortenLöschen
  11. Hi liebe Gisa,
    wunderbare Seifentücher hast du wieder gezaubert, sehr schöne Farben.
    Genau lass deine Seele baumeln und nur das tun was auch Spaß macht.

    Keinen Pool, kein Meer aber eine kleine Wanne für die Füße, das ist ja soooo erfrischend.

    Lass es dir gut gehn...liebe Grüße Patty

    AntwortenLöschen
  12. ...wie hübsch... jedes Mal, wenn ich ins Bad komme & meine sehe, freue ich mich...


    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Das macht wirklich Spaß sie zu häkeln,ich glaube ich fange auch noch mal an.
    Gerade bei den Temperaturen.
    Häkele gerade an einer Winterdecke.
    Kommt nicht so gut.
    Schönen Gruß vom Wallander-Fan-Club.
    ♥ Maike

    AntwortenLöschen
  14. huhu, ganz süsse Tücher hast du da gehäkelt, ich gucke immer mal wieder auf deinen Blog....da ich ja auch sooo gerne häkle, bin grade an einer Decke drann, glg. tina aus Wien und ich wünsch dir noch erholsame Tage !

    AntwortenLöschen