Montag, 10. September 2012

Kunstmarkt







Ein paar obskure Objekte.


Künstler gestalteten Fahnen und Liegestühle.





Leider wurde dieser Kunstmarktbesuch nur eine magere - und dazu qualitativ furchtbar schlechte  Fotoausbeute.

1. Die Stände/Buden waren nicht erlaubt zu fotografieren (was ja eigentlich der kreative Kopf verstehen kann ... bzw. verstehen muss ... schade, hätte euch manches gern gezeigt.) So sieht doch alles recht trostlos aus ...

2. Waren die grellen Lichtverhältnisse sehr ungünstig fürs Knipsen.

3. Hatte ich dann die Lust verloren ... ähäm ...

und
4. aß ich dann lieber die leckeren Rosmarienkartoffeln mit Quark, das Lachsschnittchen, den Kuchen, trank den Kaffee und das Wasser ... als mich - siehe oben weshalb! ;) - mit dem Knipsen abzumühen.

Ja, so war das. Ich wollt's euch dennoch zeigen. Ich hätte wohl eher die Kartoffeln, das Schnittchen ... usw. fotografieren sollen - überleg ich grad. :=)))

Ich wünsche euch eine ganz tolle schöne neue Woche!!!

Und bedanke mich herzlichst für die neue Leserin!!!