Sonntag, 28. Oktober 2012

Es geschah an einem Freitagmorgen




als wir uns ins Auto schwangen und im ALEX in C. frühstücken gingen.

Wir - das sind meine Familie: Töchter und Enkelinnen. Von - bis ist altersmäßig so ziemlich alles breit vertreten. :)

Es sind Schulferien und wir wollten uns einen schönen Tag gönnen.
Das Frühstück war einfach so lecker, eine große Fülle! - und der Kellner (hm? sagt man das noch so?) war so nett! Er stellte uns ein paar runde Tische zu einer Tafel zusammen - im Handumdrehen - und freute sich mit an unserer Freude ... :))



Anschließend - so ca. 11h - ging es weiter zum Shoppen - in viele diverse Läden. Unmöglich sie alle zu nennen. ;-)





Ich hab schon so einiges gekauft, aber alles kann ich nicht zeigen. Nur mal hier so ein paar Kleinigkeiten, die ich gern mag. (Depot).




Diese tolle Agenda fand ich bei NanuNana. Ist das nicht irre? Echtes Kunstleder (,)), wunderschön gebunden - ebenso das Innenleben so nett - und alles für nur rund 6 Euro? Find ich gut. :)



Schneller als wir meinten war es 13h und wir sind nun zum kulturellen Teil des Ausfluges übergegangen.

Info: DAStietz.


Im "Tietz" kann man - außer diverser Ausstellungen und Läden (FairTrade, Buchladen, Wollgeschäft ...) versteinerte Bäume bewundern, die vor der Wende auf einer stinknormalen Straße untergebracht waren. Nun sind sie ins Museum gewandert - zu ihrem Schutz.






Weiter ging es zum GUNZENHAUSER MUSEUM.
Wir waren vor allem auf die "Otto Dix"-Ausstellung neugierig. Aber wir konnten auch viele andere Malerkünstler bewundern, u.a. auch die Bilder von Paula Becker-Modersohn.



 Otto Dix 1912. Selbstbildnis mit Wanderhut.

Der Tag endete - nach nochmaligem Shoppen!!! - ca. 17h wieder im ALEX bei Kaffee und Kuchen.

 

Wir waren geschafft. 
Meine füße brannten wie Feuer, wir waren verschwitzt, wir hatten auch Kopfschmerzen - aber wir waren so glücklich, so fröhlich, hatten so viel miteinander erlebt ...


Ich liebe das Leben.
Ich liebe es, inmitten meiner Familie zu sein, im Gewusel, das aufgeregte Schnattern zu hören, die Freude, die Überraschung mancher Dinge.
Wir sind eine große Familie - es macht so Spaß, einander zu haben, zu erleben, was wichtig für den einen oder anderen ist. Teilzuhaben.

Ich liebe es, wenn die Luft vor Erwartung brennt, wenn wir gemeinsam Freude verspüren, wenn uns gemeinsam etwas gut gefällt und inspiriert. Das tut es meistens!

Ich liebe es, wenn wir uns an einem Punkt treffen ... so ganz im Herzen - so ganz bei Gott, der uns all diese Fülle geschenkt hat.

Unser Leben ist nicht frei von Sorge, oder Kümmernisse. Im Gegenteil. Wenn eine Familie groß ist, ist die Möglichkeit auch größer, dass schlimme oder weniger gute Dinge passieren.

Aber ebenso groß und vielseitig ist die Möglichkeit, die Tatsache, Freude und Fröhlichkeit erleben zu können. :))

Mit einer Hoffnung im Herzen ist der Blick anders: Voller Zuversicht!

Habt einen frohen Sonntag! :-))

Kommentare:

  1. Liebe Gisa,

    ich konnte es richtig miterleben was für einen tollen Tag du im Kreise deiner Familie verbracht hast. Es ist so wunderbar wenn sich alle gut verstehen, ein Geschenk Gottes in der heutigen hektischen Zeit.
    Ich wünsche dir eine gute Woche.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    das klingt wirklich nach einem schönen entspannten Shoppingtag. Schön wenn ihr euch alle so gut versteht :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass ihr zusammen so harmoniert! Das trägt sicher auch bei den schweren Erlebnissen.
    Übrigens war ich diese Woche auch bei Depot...aber ich hab andere Sachen rausgetragen :-)
    Liebe Sonntagsgrüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, liebe Liv,

    das war echt ein toller Tag... Überlege gerade, wie lange es noch dauern wird, bis ich das mit diversen erwachsenen Kindern oder erst Enkelkindern unternehmen kann...
    Ja, klar, heißt es noch Kellner. Also die Ausbildungsberufe heißen Restaurantfachmann oder Fachkraft im Gastronomiegewerbe - aber so willste ja auch keinen nennen ;)...

    Einen schönen Sonntag noch wünscht Dir
    Finema

    AntwortenLöschen
  5. hört sich nach einem schönen tag mit der familie an.schöne sachen hast du dir bei depot gekauft.
    noch einen schönen abend wünscht dir regina

    AntwortenLöschen
  6. Hach, das sollten wir auch mal wieder tun- mit ein paar Freundinnen gemütlich brunchen! Ich mag das furchtbar gerne, dieses entspannte Zusammensitzen, lachen und klönen- und nicht zu vergessen: was Leckeres essen! Das braucht's einfach manchmal für die Seele!
    Bei uns ist übrigens auch der Winter ausgebrochen *ggg*, mit ganz viel Schnee, bissigem Wind und unter Null Grad. Schöööön! Den Ausritt heute habe ich so richtig genossen, diese Stille im Wald, das fast geräuschlose Vorwärtsgehen der Pferde- traumhaft!
    Ich wünsche dir einen flotten Wochenstart,
    bis bald und herzlich
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein guter Satz:
    Mit einer Hoffnung im Herzen ist der Blick anders: voller Zuversicht!
    Genau so denken wir im Moment, da unsere Tochter gerade eine schwere Zeit in der Klinik durchstehen muss. Und wir natürlich mit ihr. So ist es hier im Haus auch wieder ein bisschen lebendiger geworden, da nun die Enkelkinder hier wohnen, bis Mama aus der Klinik zurück kommt.
    Wie gut, dass es Familie gibt. Und wie gut, wenn sie alle zusammen halten!

    Wünsche dir ebenfalls einen guten Start in die neue Woche und schicke liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Da habt ihr einen wahrhaft guten und schönen Tag MITeinander verlebt!
    Ich freue mich mit dir!
    Viele liebe Grüße und einen tollen WOchenstart...Luna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisa
    Was gibt es schöneres, als einen Tag mit lieben Mensche zu verbringen!!!

    Ich wünsche dir von Herzen eine wunderschöne Woche und schick dir liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  10. Das hört sich nach einem tollen Tag an! Frühstücken in der City finde ich auch klasse. Euer Freitagsfrühstück mal anders.
    Wünsche dir eine schöne, kreative Woche, liebe Liv!
    lg johanna :o)

    AntwortenLöschen
  11. Schön, mitzuerleben, was ihr für einen tollen Ausflug hattet. Ich liebe es auch, Familie um mich zu haben, mit ihnen Dinge zu unternehmen. So wollen wir in der Adventszeit mal einen Schwägerinnen-Besuch bei einem Weihnachtsmarkt planen, hoffe, dass es klappt...
    Danke für dein Erzählen. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  12. Ich freu mich für dich, das du so einen harmonischen, tollen Tag hattest mit deiner Familie.
    Ich kann das gut nachempfinden und man kann Freude, Leid und manches mal auch Trauer miteinander tragen.
    Das ist viel Wert im Leben.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag, liebe Grüße, Patty

    AntwortenLöschen