Dienstag, 27. November 2012

Mal ganz kurz ...


Ich habe aus lauter Lust auf etwas weniger Anstrengendes diesen "Frangiflutti" nach dieser Anleitung begonnen zu stricken.
Hach, soooooooooooooooooo entspannend!


Ihr Lieben, entschuldigt meine letzte karge Blogrunde!
Aber es ist wie es ist: Die Zeit rast schon wieder. Ich bessere mich!
Danke für alles Schreiben, ihr Lieben!!! freufreufreu ...

Herzlich grüßt euch Gisa.

~*♥*~

Kommentare:

  1. Liebe Gisa,
    lass dich durch nichts und niemanden hetzen. Wir bloggen doch, weil es uns Spaß macht und nicht, weil wir uns gezwungen fühlen!!!
    Was nicht geht, geht eben nicht. Das ist bei mir momentan auch nicht anders... Umso lieber schauen wir doch beim anderen nach, wenn es wieder was zu sehen gibt! ;o))
    Schöner Schal übrigens. Habe mir die Anleitung gleich mal "gezockt".
    Herzliche Grüße aus dem Novembernebel schickt dir die Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hej Gisa,
    ich schließe mich Karin´s Worten an!
    Entspann Dich!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Sieht jetzt schon schön aus!Stricken ist nicht so mein Ding,hab aber auch schon Socken und Pullunder gefertigt,bin dann beim häkeln geblieben.
    Nimm dir immer ein wenig Zeit zum entspannen.Man hat nur ein Leben und genieße jeden Augenblick der dir gefällt mit Achtsamkeit,so bewahrst du Ruhe in Streßsituationen.
    Ich dank dir für deine so erwärmenden Worte zu meinem traurigen Beitrag.Es hat mich sehr berührt.
    Aller ♥liche Grüße,Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa, das Tuch wird wirklich schön! Siehste, Tücher stricken ist Entspannung pur... haben wir das nicht immer gesagt?
    Dir wünsche ich in dieser Woche auch Zeiten zum Erholen, nicht nur mit Druck und Hetze. Ich will das auch lernen...
    Sei lieb gegrüßt von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa,

    hurra Stricken kann ich auch und den "Frangiflutti" habe sogar schon mal gestrickt.
    Ja und wenn ich auch gerne in deinem Blog lese, verstehe ich das du auch mal weniger Blogst, bei mir rast die Zeit auch von dannen, bin froh noch ein paar Tage Urlaub zu haben bevor es nächste Woche wieder losgeht.
    Sei herzlich gegrüßt von Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisa,

    siehste, ich habe gestern auch noch ein Tuch angefangen - ich brauche einfach Abwechslung zur glatt rechten Tunika und zur dicken Wolle der loops....

    Schön siehts aus...

    Liebe Grüße
    Finema

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,
    lass dich nicht drängen, Spaß muss man haben,
    ich trete momentan auch kürzer.
    Danke für den Link, ich habe ihn schon gespeichert,
    ich wünsch dir alles Gute und eine nette Restwoche
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisa,

    oh, das sieht sehr schön aus, was gibt es besseres als stricken um zu entspannen ?

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. liebe gisa,
    schön sieht dein neues strickprojekt aus.danke für den link.
    wünsche dir noch viele entspannende stricktage und sende dir die allerliebsten grüße,regina

    AntwortenLöschen
  10. Frangiflutti... wieder was dazu gelernt, keine italienische Wurstware oder sonstawas vom Italiener "einmal Pizza Frangiflutti bitte..." sondern ein witziger und gut sitzender Schal! Danke für den Tipp... auch wenn dann der Mann verständnislos "aber du hast doch schon einen Schal!" murmelt... das Ding sieht gut aus. Ansonsten : entspann dich, ich komm auch nicht dauernd zum Bloggen, schließlich gibt's ja auch noch die Arbeit im echten Leben. liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  11. Immer schön mit der Ruhe .... Liebe Gisa, Du machst das völlig richtig. Mal bloggen, mal dies, mal das ... und bitte hübsch der Reihe nach alles. Das ist das beste Rezept im Dezember. Mit ein bissel Selbstvertrauen und Rückblick auf die letzten Jahre bin ich ziemlich sicher, dass auch dieses Jahr alles gut wird. Aber ne ziemliche Menge ist das schon, was da noch ansteht. Alle wollense was. Arbeit, Schule, Sportverein, Klöppelrunde ;-)) .... undundund
    Ich wünsch Dir jedenfalls einen
    e n t s p a n n t e n A b e n d
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  12. Wie ich dich einschätze, liebe Gisa, bist du damit in Null Komma Nichts fertig.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. N-Abend, ich hab jetzt mal nicht gegoogelt, was ein Frangiflutti ist, aber farblich trifft es auf alle Fälle meinen Geschmack, egal, ob es ein Schal, oder ein Flokati oder eine Handtasche wird. HIhi
    Grüßle - Janettel

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja gleich sympathisch,im Müll gefundene feine Porzellanfliese...(weiter unten).Schöne Sachen machst du,und das neue Wort kenne ich auch nicht,sieht aber schön aus!Tolle Gefäße aus Sisal,ist das nicht anstrengend??Mein Handarbeiten ist momentan nur Stricken und mal einen Vorhang nähen.Danke für`s Verlinken!(Wenn ich bloß wüsste,wie das geht...mit dem schönenkleinen Bildchen im Blogroll...)

    AntwortenLöschen