Samstag, 3. November 2012

Was tun? ...

... wenn so vieles angefangen ist und fertig werden will?
Naja, schön der Reihe nach!

Kennt ihr das auch? Das Notizbuch ist voller Pläne mit dem, was noch unbedingt werden muss, sein soll und absolut nicht weggelassen werden kann.
Aber WANN WAS tun? Der Tag hat nun mal nur 24h! Und der Mensch bekanntlich nur 2 Hände (würde anders auch doof aussehen, oder? *fgggg*

So durchkreuze ich meine *todo liste* im wieder aufs Neue und ändere und plane und ändere und plane und ...

Aber das ist wohl so vor Advent, Weinachten, nicht? Kennt ihr sicher alle auch.
Also - Fazit: Einfach angehen lassen mit der möglichst coolsten Coolness!




Die Fotos sind blöd geworden. Leider. Bei dem nächsten Wärmekisslein hoffe ich es anders hinzubekommen. Es war Abend, finster, ich müde ... deshalb werden die Bilder keinen Preis gewinnen, aber zu erkennen ist's sicher, was es sein soll - äh - ist. Muss einfach mal genügen.

Für die Kiga- bzw. Schulkinder (und andere! ;) ein Wärmekissen (mit Innenkissen). In der Micro aufzuwärmen, und dann darf es das evtl. wehe Bäuchlein wärmen. Ich hab's mit Rapssamen gefüllt, welcher sich meiner Meinung nach wunderbar eignet. Weil er so fließend ist und sich schön an den Körper anschmiegt.
(Weitere werden folgen).

Und dann bin ich beim Häkeln von Wärmler [wristwarmers].
Eine sehr dankbare Arbeit. Man häkelt so vor sich hin ... und kann Hör-CDs anhören oder Filmen lauschen oder mit dem Göga plaudern oder Selbstgespräche führen ... ;-)))
(Zu haben im Makt).

Euch allen ein wundervolles Wochenende wünscht euch Gisa.

Den neu "Zugeschalteten" gilt mein besonderer Gruß! Vielen Dank - seid nur recht neugierig! *gg*
Und naürlich lieben, lieben Dank allen treuen Kommentierern. Ach ja, so schön ...............

 

Kommentare:

  1. Hi,

    es ist so schön mal zulesen ,das andere auch immer wieder die to do
    Liste umwerfen, nach Gefühl neues Anfangen . Momentan ruhen die Häkelarbeiten und ich bin voll auf die Stricknadel abgefahren .
    Dein Bäuchleinwärmer ist voll knuffelig und schlecht ist das Bild garnicht.

    Ganz liebe Wochenendgrüsse

    Chris

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisa,
    Deine *bäuchleinwarm*-Kissen sind sowas von entzückend;
    dass die Kinder/Babys es wirklich kuschelig haben werden!

    Du hast ja so Recht – so eine "to do Liste" ist manchmal von großem Nutzen – und doch – ist sie bei mir Sinnlos, eben weil manches dazwischen kommen kann ... also lasse ich's mit der *to do Liste* einfach bleiben.

    ♥♥♥♥
    PS, ich weiß nicht ob Du, liebe Gisa, es schon bemerkt hast, dass ich mein B's-Foto-Posie...Blog & Alle Jahre... geschlossen habe!?!
    Wenn nicht?
    Dann lösch doch bitte den Link von meinem Foto-Poesie...Blog bei Dir!
    Statt dessen... wenn Du magst...
    nimm vielleicht meinen Link von meiner B's-Fotokiste oder Portal oder Kartengestaltungsblog zu Dir herüber, Dankeschön, schon mal für Dein Verständnis.

    Sei aller ♥lichst gegrüßt, Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa, willkommen im Club, ich hab auch mehr Ideen als Zeit und arbeite an mehreren Sachen gleichzeitig, je nach Lust, nach der Möglichkeit meine Nähmaschine auf dem Esstisch zu platzieren, oder doch besser abends auf dem Sofa zu stricken... zwecklos daran was ändern zu wollen, jedenfalls bei mir. Aber ein Ideennotizbuch hab ich auch, dann muss ich nicht all die Gedankenblitze im kopf spazieren führen. Liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa, da bin ich wieder im Lande und was muss ich lesen? Der gemeine Zeitknappheitsvirus ist auch bei Euch eingefallen.... hihi Wem gehts wohl nicht so? Ich kenne keinen kreativen Menschen, der nicht gerne mehr und mehr und noch mehr Zeit fürs knüppern undundund hätte. Seien wir zufrieden wie es ist, wo doch in schöner regelmäßigkeit auch bei Dir so wunderbare Dinge entstehen. Deine Werke bezaubern und inspirieren mal wieder.
    Ich wünsch Dir ein zauberhaftes Wochenende
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen