Dienstag, 23. Juli 2013

BauernhausLiebe


Ob in einem englischen Cottage (da spukt mir immer noch die Zeit der Jane Austen durch den Kopf ...) oder einem fanzösischen Landhaus (Das Schloss meiner Mutter! Der Ruhm meines Vaters! - sind übrigens herrliche Themenfilme dazu) - überall gibt es Küchen - überall wird gekocht - und überall fällt Abwasch an. 

Ich bin schon eine Weile am Arbeiten der "BauernhausLiebe" (ihr erinnert euch vielleicht noch?) - und es liegen so einige begonnene Sächelchen da. Wieder ist etwas übers Wochenende fertig geworden: 
*Die Dicken*.

Das sind robuste und festere gehäkelte Spültücher als gewöhnlich für das Abwaschen per Hand. 
Sie sind kleiner und sind gut zu händeln. Sie haben eine gute 
griffige Oberfläche durch verkreuzte Stäbchenmaschen.

Es hat mir so viel Spaß gemacht, sie auszuprobieren. 
Derzeit sind sie in klaren Farben wie weiß und natur, 
aber auch farbig (hellgrün und rostrot) zu haben. 

So, ich geh mal weiter düfteln ... :)

Es ist warm - und mir bekommt die Wärme so gar nicht.
Bei offenen Fenstern an der West-/Nordseite bleiben die Jalousien halb zugezogen und vermitteln so eine schöne Atmosphäre.

Ich bedanke mich für das "Einklinken" einiger neuer Bloggerinnen. 
Wie schön! Ganz lieben Dank!!!
Und viel Freude bei mir.

Auch bedanke ich mich sehr herzlich für all eure lieben Worte und Gedanken zu meinem letzten Post. Das war wie ein schöner Spaziergang ...
Ihr Lieben, ich wünsche euch einen sehr schönen Sonnentag!
♥lichst, Gisa.


Kommentare:

  1. Robust und trotzdem wunderschön, liebe Gisa, sind deine "Dicken". Besonders entzückt mich deine Beschreibung "in Milchküchen, in Speisekammern". Das erinnert wahrlich an frühere BauernhausZeiten.

    Herzlichst

    Anke

    P. S. Hast du sie mit Drops gehäkelt?

    AntwortenLöschen
  2. Moin Moin Gisa,
    sehr gut gefallen mir deine Cottage-Spülis!
    Jane Austen mag ich auch sehr, und die Filme auf Arte sind schon vorgemerkt!
    Viele liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa, ich habe vor einiger Zeit ein Spülituch geschenkt bekommen und bin ganz angetan. Benutze das viel lieber zum abwaschen als irgendwelche Schwammtücher.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa, ich schließe mich deiner Leidenschaft für englische Filme und Literatur an, Austen, Bronte, Gaskell, Dickens, ich erliegen ihnen derzeit in den wunderbaren BBC Verfilmungen! So liebevoll ausgestattet, so herrlich gespielt. Manche hab ich erstmal auf you tube angeschaut, aber sehr lästig, 1. nur englisch (da muss ich ehrlicherweise viel raten...) und 2. in max. 10 Minuten Stückchen... 3. oft mindere Qualität. Also hab ich jetzt doch die eine oder andre DVD und kann schwelgen.(Falls du mal eine Filmtipp haben willst, nur zu!) Austen hab ich auch einige gelesene, auch das ein Genus!
    ebenso wie deine feinen Häkelarbeiten! - ich wünsch dir eine schönen Sommerabend, hier hast endlich mal etwas abgekühlt... JULE

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    wie schön Deine "Dicken". Besonders gefällt mir immer wie
    Du alles beschreibst, es hat viel viel Liebe ;-)

    Ganz liebe Grüsse

    Chris

    AntwortenLöschen
  6. "Stäbchenmaschen".... hihi...
    Insider-Kommentar vom
    Landei

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa, solche schönen Spültücher passen aber NICHT nur ins Bauernhaus ☺ Und die Kreuzstäbchen sind wirklich ein ideales Muster dafür - ich hab selber gerade 2 solche gehäkelt und bin ganz angetan davon.
    Ganz liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  8. Und wie schön sie aussehen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen