Freitag, 4. April 2014

Leinenstrick




Gestrickt wie gewebt. Das Leinenmuster.
Die Idee bzw Anregung dazu kam von hier.
Naja, angeregt worden - Wolle her, Nadeln dazu - und ausprobiert.

Hm, DAS klappte nicht so wie ich mir das vorstellte. Heraus kam dabei das Patentmuster, was ich ja nun nicht wollte. War die Unverständlichkeit der Anleitung der Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche zu zollen?

Gut, dann einfach mal per google gesucht - und fündig geworden.
Hier wird es fein und strickbar beschrieben.

Heraus kam das, was ich klasse finde. Das Gestrick sieht echt wie gewebt aus. 
Ich habe mit Schafwolle gestrickt und Nadelgröße 5 benutzt.

Ist schön fest und lässt sich für vieles verwenden als da wären Untersetzer, Sets, Läufer, Teppiche, Kissenplatten usw.usf.

Vielleicht mögt ihr es auch? Und macht es nach - und habt schon coole Ideen? Ihr könntet ja davon erzählen ...

Ich wünsche euch viel Spaß dabei! :)


 Von der einen ...


 ... und der andere Seite.



Zweifarbig - die eine ...


... und die andere Seite.

Habt's gut!

Ein schönes Wochenende 
wünscht euch Gisa

*

Kommentare:

  1. Das sieht toll aus! Und kuschelig.
    Ich werds mir mal merken.... man weiss ja nie.
    Jetzt ist aber zuerst mal was anderes in der Mache ;o)
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  2. Dein Leinenstrick sieht toll aus! Das werd ich mir auch mal merken. Momentan stricke ich allerdings genau anders herum wie du: nämlich mit Leinengarn und es sieht aus wie wolliges Gestrick ; )
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  3. Aahh, Leinenstrick, das wollte ich auch schon ausprobieren. Für kleine Gästetücher müßte das genau das Richtige sein. Sieht ganz toll aus, zweifarbig auch. Danke für den Anstoß, meine Liebe!
    Nun genieß mal das schöne Wochenende, ein herrliches Geblümel ist es da draussen, .... und leg die Füße hoch ;-)
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa, das liest sich aber interessant - und eigentlich ganz simpel die Anleitung. Könnte man glatt mal ausprobieren, nicht? Liebste Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Du Liebe,

    wow, das sieht richtig, richtig toll aus.....den Link muss ich mir mal anschauen ;-))

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. DAs sieht ja klasse aus, liebe Gisa. Das gefällt mir sehr gut! Da hätte ich doch gleich eine Idee... aber die lässt sich erst wieder im Winter umsetzen, wenn mehr Lust und Zeit für Handarbeit angesagt ist.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Ein interessantes Muster! das kann ich mir gut in kräftiger Baumwolle als Tischset denken...
    was es doch für Muster gibt!
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisa,

    es sieht wirklich schick aus, auch die Variante mit blauem Muster. Wie ich nachgelesen habe, ist das Tolle dabei auch, dass sich das Gestrick an den Rändern nicht wellt. Gerade bei Läufern usw. ist das wirklich optimal.

    Frühlingsfrische Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisa,
    das ist ein schönes schlichtes Strickmuster und das Blau dazu echt süß und irgendwie Retro.
    Lieben Gruß
    Taty

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisa,
    vielen Dank für das Muster - ich hab's schon ausprobiert und es sieht toll aus ! Ich habe ein Retrotuch in
    dunkelblau - weiß gestrickt - klasse, besonders die Rückseite - finde ich :-)
    Viele, herzliche Grüße aus der Windmühle
    Iris

    AntwortenLöschen