Donnerstag, 13. November 2014

Des Birnbaumes zweites Leben









Als ich im Sommer des Jahres auf einem Markt war,
gab es eine Knopfbude.

Über und über war der Tisch gefüllt mich frisch herstellten Knöpfen,
poliert und bearbeitet und bebeizt.

Man brauchte eigentlich nur dem zauberhaften 
Duft zu folgen, den Holz so mit sich trägt ...

... und schon war man eingetaucht in eine Welt,
in der es ... tja wie? ... so anders war als real.

Waldduft eben.

Holz vom Biernbaum
Weiterverarbeitet zu wunderbaren Schließen.

Ich fand den Kontrast so schön zwischen lieblicher Wolle
und dem doch etwas derben des Holzknopfes.

Den feinen Stern-Halsschmeichler
kann man natürlich im Lädchen erwerben.


Herzlichst grüßt euch Gisa.


~♥~

Kommentare:

  1. Oh, die würden mir auch gefallen. Könnten gut zu dem Wasserwirbel passen. Vielleicht sollte ich mal auf unseren Märkten schnuppern gehen
    ;-) liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Verwandlung eines Baumes. Doch so kommt die ganze Schönheit des Baumes zur Geltung.

    Allerbeste Grüße, liebe Gisa

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gisa,
    ich bin begeistert von den Holzknöpfen und kann Dich gut verstehen, dass es bei Dir heißt "haben will". Als Eyecatcher auf dem "Hals-Schmeichler" einfach traumhaft.
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und bedanke mich für Deinen lieben Komentar bei mir.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa, du recht; diese wunderschönen Knöpfchen bereichern jedes Strickstück. Und wie der Zufall will, habe ich auch gerade eines fertig und warte noch auf meine Hölzknöpfchen, die es versüßen sollen;-))) Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa,
    das kann ich gut verstehen. Wolle und Holz können einfach gut miteinander. Ich finde die Weichheit von Holz, dessen Maßerung und einfach das Gefühl in der Hand so angenehm. Als meine Tochter damals eine neue Flöte suchte, haben wir im Musikgeschäft auch ganz verzaubert vor den herrlichen Hölzern gestanden.
    Hab einen urgemütlichen Abend im Novembergrau und genieß die stille Zeit!
    Grüße von Herzen schickt Dir Rosalie

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe deine Überschriften!!!!!!!!!!!!!!!!! Aber das weißt du sowieso schon!!!
    Lieblingsgrüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,
    habe herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar, der durch die kleinen "Versprecher" nur noch netter wird.
    Die Holzknöpfe und Schließen sind so hübsch, dass man sie selbst auf dem Foto streicheln möchte. Handschmeichler!
    Sie erinnern mich an Holzspielzeug, das ich seinerzeit für unsere Tochter Lili angeschafft hatte. Der versierte Spielwarenhändler erklärte mir damals, wie bunt dieses Holz für Kinder ist, die nicht durch bunten Plastikkram überflutet sind.
    Diese Knöpfe sind der Beweis. Man muss eben genau schauen.
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Da triffst du mich mitten ins Knopfliebhaberherz mit deinem Post....
    Und ins Häkelverliebtseinherz ebenfalls ;o)
    So schöööön!
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Knöpfe! Ich kann das Holz schon fast riechen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Was für wunderbare Knöpfe...man möchte sie am liebsten sofort in die Hand nehmen...! Ich wünsche dir heute einen wunderbaren Feiertag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen