Dienstag, 13. Januar 2015

Schade ...






 ... ja, sehr schade, dass ich diese zauberhaften Hyazinthen 
aus dem Zimmer verbannen musste!

Ich kann ihn nicht ab!

Den Geruch! ... 

Ja, schade.
Sie sind so lieblich.


 Das muss ich noch zeigen: Ein Foto, gemacht vor 2 Tagen.
In Wirklichkeit sah es ganz simpel aus.
Also grauer Dreck und schmutzige Schneeränder.

Diese Kupferfärbung und diese Spuren 
sah man erst nach dem Knipsen.
Seltsam - bzw. toll, oder?


Naja, meiner Lieblingsbeschäftigung
fröne ich natürlich auch. :)




Heute möchte ich die neu Zugewanderten
herzlich begrüßen.
Vielen Dank für das Interesse.♥

Und vielen Dank für eure lieben Besuche ...
ich komme gleich zu euch ...



Eure Gisa. 
 
 

Kommentare:

  1. Ja, liebe Gisa so gehts mir auch....
    Vor ein paar Jahren hatte ich eine wunderschöne blaue Hyazinthe.
    Sie stand in der Küche auf dem Tisch, dann auf der Fensterbank,
    dann im Wohnzimmer in der äussersten Ecke und zum guten Schluss
    ist sie auf den Balkontisch umgezogen.
    Nnachdem sie verblüht war habe ich sie eingepflanzt und sie ist im nächsten Jahr
    wieder aufgeblüht. So waren wir beide zufrieden ;o))

    AntwortenLöschen
  2. That is an extremely smart written article. I will be sure to bookmark it and return to learn extra of your useful information. Thank you for the post. I will certainly return.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa, geht mir genauso - ich liebe die Hyazinthen auch sehr, aber ich kriege immer Kopfschmerzen von:-(((. Das Bild ist klasse, toll was durch Zufall entsteht. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa,
    da ist dir ein geradezu mystischer Schnappschuss gelungen.
    Hyazinthen finde ich auch extrem schön, aber auch extrem duftend. Witzigerweise wollte ich heute eine Schale kaufen, besann mich dieser Überduftungserfahrung und hab sie zurück ins Regal gestellt.
    Sicherlich findest du einen guten Blumenersatz. Herzliche Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
  5. Kannst du nicht ein paar Hyazinthen häkeln? Die riechen dann nicht so dolle und sind trotzdem hübsch anzuschauen.

    Das Foto ist genial mit diesem Kupfereffekt.... surprise, surprise!!

    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  6. mei I daleit den GERUCH ah nit,,,,,,
    hob eh scho überlegt ob i nit künstliche eini tua,,,,
    HOB no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Oh das kenne ich, liebe Gisa.
    Ich muss Hyazinthen auch immer dort aufstellen, wo ich mich nicht dauernd aufhalte. Eigentlich sind sie mir im Garten am liebsten - denn dort, so im Vorbeigehen - ist der Duft ganz angenehm.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe Glück und mag den Hyazinthen-Duft sehr gerne.
    Tolles Bild!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisela,
    mit dem Duft geht es mir ganz ähnlich. Ich liebe sie anzuschauen... Aber der Geruch bereitet mir Kopfschmerzen. Das Foto finde ich aber so klasse... Warum kaufst du dir keinen schönen Bilderrahmen dafür?!

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Hi, Really great effort. Everyone must read this article. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen