Donnerstag, 26. März 2015

Ich mag sie einfach ...




... Schafe.

In meiner Kindheit gab es etliche davon.
Genausolche mit so komischen großen
Abstehohren.
Im eigenen Grundstück - 
und bei den Großeltern auf dem Land.

Sie gehören einfach
(für mich)
 in diese Jahreszeit ...







Mäh.
;-)

Kommentare:

  1. Schafe täuschen! Der Nachbar in meiner Kindheit hielt welche.... Die waren ganz schön gewitzt
    Danke für die Anleitung!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ja, irgendwie gehören die zu Ostern!
    Ich mag sie aber auch das ganze Jahr, geben Sie mir doch einen meiner wichtigsten Rohstoffe...
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hi, hi, da hast du richtige Charakterköpfe geschaffen! Klasse!
    Grüßle von
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für süße Gesichter hast du ihnen wieder gezaubert, liebe Gisa!!
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Och wie süß!
    Heute ist dein Päckchen mit meiner Bestellung angekommen. Soooo schöne Sachen. Ich werde sicher bald
    bei mir berichten :-)
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Wie niedlich ist dieses Schaf!!! Die Ohren erscheinen mir echt außergewöhnlich, aber die Kreativen dürfen alles. Und dazu gehörst du absolut.
    Von dem einen Foto auf der rechten Seite deines Blogs weiß ich, dass du Schafe liebst. Niiiiemals würde ich ein kleines Lämmchen essen können. Der neueste Trend ist Lamm im Heubett. Klingt niedlich? Nö, kommt aus dem Backofen.
    Längst schon mag meine ganze Familie kein Fleisch mehr essen und Babys schon gar nicht.
    Erfreuen wir uns lieber an deinem Stofflamm. GlG, deine Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,
    oooch wie niedlich!! Das du Schafe magst, das weiß ich, seit ich es in der Sidebar gelesen habe und dieses Schaf ist ein besonders schönes Exemplar:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen