Mittwoch, 6. Mai 2015

Rosenrot





Da war docht tatsächlich das www-Netz 
zusammengebrochen.
Nichts ging mehr. Tztztztz ...

Das war komisch. Da kommt frau doch echt in Nöte, oder? ;-)

So still. So ohne (www+tv+telef)Bilder und Nachrichten ... ???
Da musste man (also meinereiner) sich plötzlich ganz auf sich besinnen.
Na sowas.

Nun ja, dabei wurde etwas langzeitlich Begonnenes wenigstens fertig.

Und ist den Shop gewandert.








Die unterschiedliche Farb-, Form- und Mustergebung 
fand ich gar nicht so schlecht.
Ein Schal- und Schultertuch 
aus Merino plus etwas Mohair.


An der Spitze begonnen mit 3 Maschen,
an einer Seite in jeder 4. Reihe 
1 Masche zugenommen
bis zur gewünschten Breite.
(Am Ende dann wieder abgenommen bis zur Spitze.)

Weiter nach Gusto gestrickt 
in Kraus und Perlmuster.

Farbwechsel ebenso nach Lust und Laune.
Dazwischen stückweise einen Mohairfaden
in grau bzw. rosa mitgestrickt.

So ändert sich die Tuchbreite 
von spitz bis mittel und breiter.


Danke für die Neuen!
Wie wunderschön!
   Seid herzlichst willkommen.  ♥

Euch allen von Herzen liebe Grüße ...

Kommentare:

  1. Ein wirklich zauberhaftes Tuch. So stricke ich meine Tücher auch am liebsten.

    Liebe Grüße Silvia G. aus FN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Silvia G., das freut mich.
      <3lichst, Gisa

      Löschen
  2. Sieht das schön aus....! Und im Grunde so einfach :) wenn man die Idee hat!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yase, ja das stimmt. Ganz einfach. Sehr zu empfehlen.
      Danke dir! <3

      Löschen
  3. Ich finde, du solltest "Schneeweißchen" auch noch stricken. So ganz alleine schön sein - das ist doch nichts für Rosenrot.
    ;-)
    Ein Tuch dieser Art habe ich auch irgendwann schon einmal gestrickt, in blau-grün-Tönen, aber das hat sich meine Mama geschnappt und es wärmt jetzt ihren Nacken. Die sind schlicht und einfach und gut.

    Liebe Grüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, du liebes Landei. Das Schlichte ist auch mehr meins.
      Und deine Mama hat's gut, das hat sie richtig gemacht ...
      Drück dich! <3lichst ...

      Löschen
  4. Man lernt die Ruhe wieder schätzen, habe diese zur Zeit auch verordnet bekommen. Der hektische Alltag nimmt uns manchmal die Sicht für die kleinen schönen Dinge. Das Tuch ist gerade durch die Schlichtheit so schön. Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank, liebe Gabi. Du hast das sehr schön formuliert.
    <3liche Grüße.

    AntwortenLöschen