Samstag, 16. Mai 2015

Wolle vegan - was ist das?





Ihr lest richtig: Es gibt tatsächliche vegane Strickereien ... 
Ich las es kürzlich in den Weiten des WWW (ich wollte es nicht glauben!)
googelt mal, ihr werdet staunen.
(Aber vielleicht wisst ihr das längst, nur ich bin dumm durch die Strickwelt gezogen!)

Bis jetzt dachte ich nur, dass es eine Art der Speisezubereitung ist.
Nein, es gibt etliche Onlineshops, Foren und Erkärungswebsites, 
die dito Wolle führen und beschreiben, was sie ausmacht.

Vegane Wolle ist von keinem Tier, sondern pflanzlich oder chemisch 
- mal kurz (völlig unzureichend, aber ihr wisst sicher, was gemeint ist) gesagt.

Und so habe ich halt vegane Wolle verstrickt.
Zu einem Plaid.
Für Leute, die auf Wolle allergisch reagieren.
Gibt's ja auch. 
Und nicht zu knapp.
Und ist sicher sehr unangenehm.

 







Plaid.
Gesrickt in einem Trapezmuster farbenfroh aus der
King Cotton.
Mass: 48x121cm.

Im Shop gelandet.

Danke für eure Kommentare.

Herrlich ... !!!

Kommentare:

  1. Danke für den Tip, das Plaid ist sehr schön geworden, ich mag auch das Muster sehr♥ Hab ein schönes WE, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wunderschön aus..... Naja, alles, was in Erde wächst, ist vegan, oder?? Von daher würde ich halt Pflanzliches Garn sagen, anstatt Wolle. Und das Plastikzeug verarbeite ich sehr ungern.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farben hat die Vegane Wolle schon!
    Schön gestrickt ist es auch,
    Ich bin begeistert. Trotzdem liebe ich die Schafwolle.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gisa,
    also auch ich bin bis heute "dumm" durch die Welt der "Wolle" gezogen; ganz ehrlich, von veganer Wolle habe ich noch nie was gehört und ich stricke schon viele Jahre. Na ja, man lernt halt immer noch was dazu!
    Das Plaid ist sehr schön gearbeitet; Farben und Muster passen sehr gut.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Na, es gibt ja auch vegane Schuhe....
    Hört sich auf jeden Fall schon mal besser an, als "Plastikschluppen". ;o))))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisa, nee ich glaubs nicht. Bzw. davon habe ich ja noch niiiiee was gehört. Aber sicher gleich gelesen. Vielen Dank für dein Tipp... schau gleich man nach der VEGANEN WOLLE.
    Dein Plaid ist toll geworden. Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  7. Sieht toll aus, wenngleich ich echte Wolle bevorzuge. Die Eigenschaften von Schurwolle sind im Chemielabor einfach nicht herzustellen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  8. Gefällt mir richtig gut - die Farben, das Muster! Haste fein gemacht...
    von veganer Wolle hab ich auch noch nie was gehört.

    Liebe Grüße
    von Finema

    AntwortenLöschen
  9. Aha, hab ich das richtig verstanden, also Baumwolle ist vegan? Naja muss einem doch gesagt werden;-))). Ich liebe Baumwolle in jeder Form, aber auch Wolle vom Tier mag ich - Alpaka und Seide. Es tun mir die leid, die solche Hochgenüsse nicht vertragen. Dein Plaid ist nicht nur gut verträglich für Haut und Seele, sondern auch ein Hochgenuss fürs Auge:-))). Herzlichst Daniela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisa,
    die Wolle sieht so kuschelig aus, ich möchte sie unbedingt auch mal probieren!!! Deine Decken sind wunderschön!!
    Liebe Grüße schickt dir Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Very interesting blog. A lot of blogs I see these days don't really provide anything that attract others, but I'm most definitely interested in this one. Just thought that I would post and let you know.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gisa,

    ist unter anderem Baumwolle nicht schon immer vegan? Na ja, wenn das Kind einen neuen (veganen) Namen braucht...

    Deine Decke sieht jedenfalls wunderschön und nach hohem Kuschelfaktor aus.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Musste zunächst schmunzeln - Vegane Wolle - habe aber direkt mal nachgelesen, ist nicht uninteressant. Der Plaid sieht in dem Muster sehr schön aus. Liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gisa,
    den Begriff "vegane Wolle" hab ich noch nie gehört... wohl aber, dass es Leute gibt, die keine Tier- Wolle vertragen. Zum Glück hab ich da keine Unverträglichkeit.....
    Die Decke ist toll, ziemlich bunt und eigentlich bin ich nicht so der bunte Typ - gefällt mir trotzdem :)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  15. Huhuuu Gisa!!!

    Sag mal....hast Du Turbogang oder ähnliches!!!
    Ich bin geplättet, nicht nur von der Vegan Wolle sondern auch von deinen Arbeiten!!!
    Einfach gigantisch was Du alles schaffst!!! Traumschön!!!

    ganz liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen