Montag, 11. Januar 2016

Tagesbeginn















Planen

Neue Kladde
Sehr neu.
[Und nicht billig. Aber schön.]

Kalender
[Sehr preisgünstig!]

Socksgestrick aus einem
zauberhaften Verlaufsgarn
mit feinem kleinen Muster.

Gedanken.

Gute Worte.

Tee.

Und Licht.
In der Morgendämmerung.


Der Tag ist fertig.
Oder?



Nein.
Ich bin keine Planerin.
Das sieht nur so aus;
es kommt wie es kommt ...


Plant ihr euren Tag?
Was für ein "Typ" bist DU?



♥lichste Grüße.

Kommentare:

  1. Ich mag den Vers so sehr!
    Ich muss planen, damit ich weiss, was ich zu tun habe.... Ansonsten spiele ich den ganzen Tag mit den Dingen, die mir Freude machen. Und Wäscheberge, kochen oder staubsaugen würde ich glatt übersehen. Ich plane, weil ich mich so strukturieren kann.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yase, das kann ich gut verstehen. So einen kleinen Leitfaden habe ich auch, aber so große Wochenplanungen liegen mir einfach nicht. Vielen Dank für deinen Kommentar - sei lieb gegrüßt!

      Löschen
  2. Liebe Gisa, wie wohltuend, auf deinem Blog zu lesen. Gleich die Verse unter deinem Header tun so gut!
    Ich würde gern mehr planen aber es gelingt mir nicht so.
    Sei lieb gegrüßt und gedrückt von
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, deine Worte tun mir aber auch wohl, vielen lieben Dank! Dito, das Planen und EINHALTEN ist halt eine schwierige Sache.
      Sei ganz ♥lichst gegrüßt!

      Löschen
  3. Liebe Gisa,
    ja, ich bin eine Planerin. Muss ich sein. Sonst geht gar nix mehr. Deshalb wüsste ich sooooo gerne, was für eine wunderschöne Kladde du da benutzt...???
    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa,
    ohne Planung würde ich untergehen. Na ja, mit Planung auch häufig. ;--)
    Ich kann nicht einmal einkaufen, ohne mir vorher einen Zettel geschrieben zu haben.
    Als alte Klosterschülerin aus Paderborn, erlaube ich mir mal dich zu fragen, was das mit den schönen Bibelversen auf sich hat. Ist heute doch eher die große Ausnahme, wenn jemand seinen Glauben öffentlich werden lässt. Finde ich schön!
    Übrigens hat mir kürzlich meine Freundin eine hübsche Kladde geschenkt. Ich hab mich so gefreut, dass mir kein Thema gut genug ist, um es einzutragen.
    Ganz herzliche Grüße aus dem vorwinterlichen Winterberg, deine Heike

    AntwortenLöschen
  5. So schön geschrieben und dazu die schönen Fotos.... Ein richtiger Seelenbeitrag...
    Ich plane meine Tage auch nicht. Manchmal nehme ich mir dies und das vor am Morgen. Hie und da setze ich einiges um, anderes bleibt liegen und vieles kommt überraschend... kein Wunder mit meinen Knirpsen (3&6). :-)
    Liebe Grüsse Paula
    Dein Blog gefällt mir sehr... da schaue ich gerne wieder rein. :-)

    AntwortenLöschen