Montag, 4. April 2016

Buschwindröschen und Re-Jeans





Gestern war für mich ein ganz besonders schöner Tag.
Ich konnte lange auf Grund einiger Umstände nicht so das Freie
da draußen genießen.

Aber gestern war es endlich soweit: Ich wurde in die Freiheit entlassen ;-) ...
(Klingt schlimmer als es ist!)

Aber es ist schon so, dass man den Stubenkoller bekommt,
wenn man ständig irgendwelche Hürden übersteigen muss,
bildlich gesehen, um einigermaßen sein Wohl
wieder auf Fordermann zu bringen.
Das kostet Kraft. Und Verständnis.
Gar nicht so einfach.

Nun gut.
Gestern ging's mit frischem Mut
in die Natur.

Und es war soooo schön.
Es war sooooo schön, dass ich natürlich vor Schreck
gleich die Digi vergaß. 
Blöd aber auch.

So kann ich euch nur ein paar mitgebrachte
süße Buschwindröschen zeigen.


Daneben auch mein derzeitiges Lieblingsbaumwollgarn.
Die "Re-Jeans" von Pascuali.
Wirklich ein tolles Garn.
(Ich hab's mir noch in beige geordert ;)))

Lange Rede - kurzer Sinn:

Ich wünsch euch allen einfach einen recht
schönen Wochenbeginn - und auch,
dass die Woche möglichst gut verläuft,
ihr euch wohl fühlen dürft und einfach 
sinnvolle Freude habt - auch an den ganz kleinen Dingen ...






Herzlichst, Gisa.






Kommentare:

  1. Du möchtest nicht, dass man sich um dich sorgt.... Dann fragen wir auch nicht ;)
    Schön, dass es dir wieder gut geht!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yase, ich Morbus Menieré - eine Gleichgewichtsorgangeschichte, ausgelöst durch Stress - und erst zu spät erkannt. Und da wackelt ganz oft die Welt, soll heißen: Mir ist oft schwindelig und dumpfing im Schädel, ich torkele da durch die Gegend (sieht nicht so prickelnd aus) ... ;-) Ich möchte es aber mit Humor nehmen.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Die kleinen Freuden genießen, das ist das Wichtigste! Schön, das Du einen tollen Tag hattest...
    Liebe Grüße, Charly

    AntwortenLöschen
  3. Hauptsache es geht aufwärts! Buschwindröschen explodieren jetzt regelrecht auf den Wiesen.... herrlich! Genau wie dieses tolle Garn.... auch herrlich! Viel Spaß noch bei der Verarbeitung.

    AntwortenLöschen
  4. P.S..... vielleicht solltest Du Deinen Post-Titel noch mal überdenken ;o)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh MANN! Ja, das sollte ich, danke dir! ... Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Oh ja, die liebe ich auch, die kleinen weißen Freudenbringer! Ich warte jedes Jahr ungeduldig auf ihr Erscheinen - und jetzt blühen sie endlich auch bei uns :-)
    Alles Liebe dir, und dass der Schwindel dich jetzt möglichst lange wieder in Ruhe lässt!
    Viele Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. wenn man etwas entbehren musste genießt man es dann um so mehr ;)
    die zarten Buschwindröschen sind zauberhaft
    und aus dem Garn ensteht bestimmt etwas sehr Schönes

    ich wünsche dir weiterhin gute Besserung
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Gisa, I love those little white wild flowers..ach ..
    good wishes and have a nice Spring time Jarka

    AntwortenLöschen