Donnerstag, 19. Mai 2016

Sea Socks plus Ebbe&Flut






Bei einer Hausratauflösung bekam mein Gatte
zwei dieser Becher in die Hand.
Nagelneu. Unbenutzt.

Und da seine Frau diese Art Deko
liebt, brachte er sie natürlich fluggs mit nach Hause.







Ich finde diese Becher so cool.
Und klar - sie lassen schon ein wenig See(Meer)Feeling aufkommen.






Irgendwie finde ich, dass man am Meer/an der See
warme Socken braucht. Unbedingt. 
Und das Muster der Auftragssocken
passt nach meinem Empfinden gut dazu.

Wellen und kleine Hügelchen.
Ein sanftes Gray, so wie das Wasser und die Wolken es oft wiedergeben.






Und wenn man den Tee (vorzugsweise bei mir Kaffee!) ausgetrunken hat,
weiß man, dass nun Ebbe ist. :-)






Usedom 2015


Das Muster auf dem Sockenrücken habt ihr sicherlich 
schon längst erkannt.

Simpel und einfach:

2re M/2 li M im Wechsel,
2 Reihen lang - 
und dann alles versetzt stricken.

Nun wieder von vorn ...



Habt's gut heute.
(Bin noch kränkelnd, aber es wird besser.)