Donnerstag, 29. Dezember 2016

season beanie





Ihr Lieben alle da draußen - ich hoffe, ihr hattet und habt noch gute Tage?
So zwischen den Jahren ist es ja irgendwie so unwirklich, finde ich immer.

Nicht Feiertag, nicht Alltag - eben so .... zwischen Himmel und Erde.

Ich bin ein bisschen weitergekommen mit der Jaheszeitenmütze/season beanie (wie ihr sie nennen möchtet). Ich habe mich nun auf den kürzeren Namen seanson beanie festgelegt. 

Man kann schon sehen, dass sie in ihrem schlichten Spiralmuster edel daher kommen wird.
Ich mag das: den Glanz der Einfachheit.












Wie ich hier schon schrieb, habe ich die Mütze aus einem feinen norwegischen Garn in klassisch Altrosa angestrickt. Es ist ein glattes Garn, was mir total gut gefällt.

Sobald meine Alpaka/Seiden-Garne geliefert sind, werde ich sie mit diesen probieren und bin schon sehr gespannt darauf. Dann wird es auch eine Anleitung geben.



In Planung bzw. auch schon auf den Nadeln sind Jahreszeitentücher/season towels aus traumhaft zartem Garn.






Bis zum nächten Mal grüße ich euch lieb, sage herzlich DANK für jedes liebe Wort und Kommentar und wünsche euch eine gute und wohlbehütete Zeit.







Kommentare:

  1. Hallo meine liebe Gisa,
    heute bekommst Du von mir für Deine wunderschönen "Wollwerke" aus dem Jahr 2016 ein dickes Kompliment und ein "Fleißkärtchen"!
    Es ist für mich immer wieder eine Augenweide, wenn ich Dein Strick-oder Häkelwerk sehe; bin jedes mal total begeistert!!!!!!!!!!!
    Ich wünsche Dir schon heute
    ein gutes und gesundes NEUES JAHR
    und gaaaaaaaanz viele neue Ideen/Werke.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisa,
    ich liebe alles von dir und finde deine Beanie schon vor Fertigstellung wunderschön. Bin gespannt, mit welchen Feinheiten du den letzten Schliff gibst. Auf jeden Fall bekommt die Mütze deinen ganz eigenen Stempel. Liebe Grüße, dein Fan Heike

    AntwortenLöschen