Montag, 6. Juni 2011

Federleicht

Nein, nein - leider ist das kein Bild von meinem Zuhause (das Foto ist aus einer Zeitschrift, die ich geliehen bekam und den Namen dieser vergessen habe)!
Ich hätt's gern so, gewiss ... aber frau kann nicht alles haben, muss ich wieder einmal feststellen ;-).

Aaaaber - man (oder frau) kann ja versuchen, sich dem anzugleichen, ein wenigstens wenig.
Übrigens - Lampe, Tisch und Stühle und auch ein ähnliches Sofa war vor x-Jahren schon mal (fast) in unserem Besitz. Die Lampe hatten wir eigentlich mehr aus finanziellen Gründen (wir waren jung und brauchten das (hatten kein) Geld ;)) hängen, bis eine modernere (was aus heutigem Blickwinkel Ansichtssache wäre!) sie vertrieb.

Das Sofa bot uns eine alte Tante an - oh NEIN! Das war ja durchgesessen, samtig und altmodisch (als es damals dann doch mode wurde, war's schon lange auf dem Sperrmüll gelandet)!

Tisch und Stühle waren zu klapprig, rostig und zu defekt, als dass wir DAMALS einen Sinn darin sahen, dies zu reparieren. Heute würden wir wohl die Arbeit nicht mehr scheuen.
Tja, so isses, das Leben. :-)




Damit aber doch ein wenig von diesem Flair der feinen Nostalgie, des schmeichelnden "weißen Shabbys" (geniales Denglisch!) einziehen kann, kaufte ich mir vor einem Jahr dies Buch mit vielen schönen Stickanregungen. Lange lag's rum ...


... aber nun habe ich mir es wieder gepackt und eine Stickerei begonnen.



Federn auf Herzen. Leinen und Baumwolle.
Es ist ein dunkleres Leinen - wohl ein 14ner, ich kann nämlich kaum die Kreuzchen erkennen und muss eine Lupe zur Hand nehmen ... öhöm ...

Übrigens, das Stickbuch gibt es auch mit ROT- und BLAUstickereien. Einfach toll.

Ihr Lieben, habt wieder vielen Dank für alle Kommentare. Sie erfreuen mein Herz ...
Seid herzlich gegrüßt - zZt. glüht die Sonne - mein Kreislauf spinnt total, und ich zieh mich momentan (so wie Du liebes Hummelchen!) lieber in die Kühle des Hauses zurück.

Herzlichst grüßt Euch Gisa.

Ach ja - ich habe ein paar Medaillons "gebaut". Zu sehen hier.


~~~°°°~~~

Kommentare:

  1. Draußen ist es mir auch zu warm und ich werde den Tag drinnen verbringen :-)
    Ja liebe Gisa, so ist es ja leider oft. Damals verschmäht, heute so gerne haben wollen.

    Dir einen schönen Tag.
    Gela

    AntwortenLöschen
  2. Hej Gisa,

    das Bild ist aus der Lisa Romance und es ist das Zuhause von Monika von lille weiß & ich habe schon dort auf einem Stuhl gesessen!!!!!!

    Die Sitz-Ecke ist zu schön!!!!!

    GGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  3. ..und in rosé und lila und grün gibt es das auch ;o)).. die liegen schon so lange hier und nie denk ich daran, sie zu benutzen..
    Sieht toll aus und ich hoffe sehr, dass du uns bald das fetige Werk zeigen kannst :o))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Liv,
    die Ideen, die alle in deinem Kpf sind, - ich beneide dich darum!!!!!!!!!! Die Medaillons sind wunder-wunderschön, - ich wiederhole mich, das weiß ich!!! Aber ich kanns nur wieder und wieder sagen!
    Wie gerne würde ich dich mal in deiner Zauberwerkstatt besuchen, aber auch das sagte ich bereits!!!! "gg" Nun ja, wenigstens "per Post" komme ich zu dir, bald...
    Liebste Büblügrüße!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa,
    die Medaillons sind sooo schön! Was man für tolle Kleinigkeiten machen kann! Ebenso schön finde ich die Feder-Stickerei und natürlich auch die Shabby-Sitzecke.
    Aber ob man dort auf dem Stuhl lange sitzen kann? Kommt wohl auf die Größe des Hinterteils an. *lach*

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisa,
    ich habe die Zeitschrift und bin auch ganz begeistert.Und begeistert bin ich auch sehr von deiner sehr schönen Stickerei!
    Hui,es wird hier ganz dunkel und es knallt und bollert.Unheimlich.Gehe mal schnell ein wenig draußen abdecken.
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,

    ich habe gerade ein paar Tage mit Reiten im Wald und Baden im See auf dem polnischen Land verbracht und es wirklich sehr genossen. Zu guter Letzt hat mich ein Ausflug an die heimische Ostsee und ein "Sprung" in die kühlen Fluten fit gemacht für die Woche in der Hauptstadt. Hier zieht gerade ein Gewitter auf, ob das viel Abkühlung bringt?!

    Für alle Kreislaufgeplagten (wie dich) wäre etwas mehr Frische sicher wichtig.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Lille Weiß hat gesagt,

    Vielen Dank für die lieben netten
    Worte zu meinem Bericht in der

    Lisa Romance.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag diesen Shabby-Look sehr und immer, wenn ich auf dem Trödelmarkt unterwegs bin, suche ich nach kleinen Schätzen, die man umgestalten kann. Noch bin ich am sammeln, aber eines Tages, dannn ... lege ich los.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisa,
    zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, ich wünsche dir Gottes Segen und weiterhin so ein geschicktes Händchen für die netten, kleinen, edlen Dinge.
    Tja, was haben wir nicht alles schon Schönes auf den Müll getan, damals, als noch alles "Neu" und "Modern" sein sollte. Aber so ist eben das Leben. Man muss damit leben.
    Ich danke dir auch noch mal ganz herzlich für die geschenkte Blüte.
    Ich habe trotzdem was für dich im Gegenzug, eine kleine Überraschung - ist noch nicht fertig, aber gefällt dir bestimmt.
    Herzliche Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisa,
    ja genau! Dieses Magazin hab ich auch hier, und mir gefallen die Bilder auch so gut! Und natürlich geht es uns allen so, wir sind dauernd dabei, dies zu streichen, jenes zu nähen, hier zu rücken und da Dinge zusammenzutragen....das hört niiiiie auf!! Man hat immer wieder neue Ideen, möchte was umsetzen, das man irgendwo gesehen hat, man explodiert manchmal fast vor lauter Ideen! Und das ist doch das Schöne daran: Man hat immer was zu Werkeln, der Weg ist hier das Ziel! Und übrigens: Die "ollen" Dinge, die du früher mal verschmäht hast, die kriegst du heute für kleines Geld am Flohmarkt! Gottseidank gibt es scheinbar noch genug Menschen, die damit nix anfangen können uns es weggeben- sehr zu unserer Freude! ;o))) Man muss sich nur ein wenig gedulden und immer wieder hingehen- irgendwann fällt man über die schönen Stücke drüber (siehe mein Sofa!) Aber ein wenig Geduld ist da schon von Nöten....da geht's mir manchmal auch zu langsam! Aber grade habe ich wieder sooo ein schönes Teil gefunden, etwas, was ich mir auch schon lange gewünscht habe...mehr davon im nächsten Post!
    So, ich wünsch dir nun einfach noch ein paar angenehm kühle Stunden- ghihi!- und geniess die schöne Zeit trotzdem!
    Herzlichst,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    du machst wundervolle Hackelprodukte.Und STicken tutst du auch klasse.
    Ich beginne gerade damit.

    einen lieben Gruss sendet dir Conny

    AntwortenLöschen
  13. hi gisa, danke, dass du immer wieder an mich denkst!! so lieb von dir!
    dein blog ist für mich jedes mal ein spätabendhighlight! wunderwunderschön! schon allein die beiden sprüche im header, dann die fotos und der text - zum "reinlegen"
    birgit

    AntwortenLöschen