19.08.2021

Baby Bib + Anleitung ♥

 

Hallo ihr Lieben alle ... ♥

Ich liebe so kleine feine Sachen.

Ich sah sie in den Weiten des WWW - und war sofort verliebt.

Baby Bib. Baby Lätzchen.

Mir war gar nicht klar, dass sie so schön aussehen können ... je nachdem welches

Garn, welche Wolle man verwendet.

Einerseits kann man sie rustikal gestalten, mit "gestandenem" Baumwollgarn.

Oder aber man häkelt sie feiner und lieblicher aus auch natürlich 100% Baumwollgarn,

das dann aber in einer feineren Qualität.

So ein Baby Bib sollte gut saugfähig sein, es schützt vor dem Wundwerden am Hals und Nacken,

und hält natürlich die Kleidung auf der Brust schön trocken.



Ein ruhiges schönes Lätzchen, schlicht _ 
so kommt die kleine Picotkante besonders gut zur Geltung.



Süß in vielen Farben.


Im Nacken regulierbar durch Knöpflein.

♥ 

Verwendetes Garn _ LoveYou #8 von DROPS.

Für dieses Lätzchen gibt es eine Anleitung in MIAS Shop auf KASUWA. ♥


Baby Bib aus feinerem Baumwollgarn _ Love You #7 von DROPS

in einem zarten Muster gehäkelt.

Diese Lätzchen sind praktisch die Königsklasse

Aus feinem Baumwollgarn _ Love You #7 von DROPS und in einem 

sehr romantischen Muster gearbeitet sind sie wirklich nicht nur nützlich, sondern

ein ganz besonderer Schmuck.

Kaufanleitung von UnikaVerkPattern


Ihr Lieben, das waren wieder einmal sehr herzliche Grüße aus MIAS Lädchen/Shop.

Demnächst bald wieder _ bleibt gut gesund! ♥

Eure Gisa.



Werbung: unbezahlt | unbeauftragt

Produkte erhältlich bei MIA.

Anleitung für ein Baby Bib erhältlich bei MIA KASUWA


12.07.2021

Es muschelt ... kleine (Häkel) Anleitung

 

Hallo ihr Lieben,

ich versprach euch ja eine kleine Anleitung zu den Stulpenmustern.

Ich habe mal versucht, das Muschelmuster der grauen Stulpen in Worte zu fassen ...

Nicht so einfach 😎 ...














Die Stulpen werden in Runden gehäkelt.

Es kommt natürlich auf die Verwendung des Garnes, dessen Stärke und die Größe der Häkelnadel an, wie viele Luftmaschen aufgenommen werden müssen, sodass die Stulpen um das Handgelenk bzw. Unterarm passen.

In meinem Beispiel habe ich zweifädig gearbeitet. Ich habe 1 Faden von der Baby Alpaca Silk und 1 Faden von Kid Silk (DROPS) und eine Häkelnadel der Größe 4.0mm verwendet.

Die Maschenzahl (Luftmaschen) muss durch 8 teilbar sein.

Vorarbeit:

Ich habe 48 Maschen angeschlagen. Das passt einem Arm mit mittlerer Größe 😊 ... quasi einer M bis L.

Die Maschenkette zum Ring mit 1 Kettmasche schließen. Nach Geschmack noch eine Runde feste Maschen oder halbe Stäbchen oder Stäbchen häkeln.

Nun das Muster beginnen.

1. Reihe:

3 Steigeluftmaschen (= 1 Stäbchen) häkeln, in die Basismasche der Vorrunde noch 3 Stäbchen arbeiten = sind quasi gesamt 4 Stäbchen in 1 Masche.

3 Maschen überspringen, in die 4. Masche 1 feste Masche arbeiten, wieder 3 Maschen überspringen und in die 4. Maschen nun 7 Stäbchen häkeln.

Dieses bis kurz vor Rundenende im Wechsel fortsetzen. 

Achtung: Das letzte Stäbchenbüschel besteht nur aus 3 Stäbchen und wird mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche vom Anfang beendet = ergibt nun gesamt ein Stäbchenbüschel aus 7 Stäbchen.

2. Reihe:

3 Steigeluftmaschen und 3 weitere Luftmaschen arbeiten, in die feste Masche der Vorrunde 1 Stäbchen häkeln; 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen in das mittlere Stäbchen des Stäbchenbüschels der Vorrunde arbeiten; 3 Luftmaschen, 1 Stäbchen in die feste Masche der Vorrunde arbeiten ... und so im Wechsel weiterverfahren.

Die Runde endet mit 1 Kettmasche in die 3. Luftmasche vom Anfang.

3. Reihe:

1 Steigeluftmasche, 1 feste Masche in das Stäbchen der Vorrunde arbeiten, 3 Maschen überspringen, 7 Stäbchen in die 4. Masche (Stäbchen der Vorrunde) arbeiten, 3 Maschen überspringen, 1 feste Masche, 3 Maschen überspringen, 7 Stäbchen in die 4. Masche (Stäbchen der Vorrunde) häkeln ... usw. bis Rundenende. Runde endet mit 1 festen Masche in die 3. Luftmasche vom Rundenanfang.

4. Reihe wie 2. Reihe

5. Reihe wie 1. Reihe

6. Reihe wie 2. Reihe

7. Reihe wie 3. Reihe

8. Reihe wie 2. Reihe

9. Reihe wie 1. Reihe

In diesem Rhythmus die Runden wiederholen, bis die gewünschte Höhe erreicht ist.

Nach Geschmack 1 Runde feste Maschen oder halbe Stäbchen oder Stäbchen anfügen, dann mit einer Bogenkante abschließen.




Ich hoffe, ich habe nichts vergessen und es funktioniert ... 😍.

Für die Vollkommenheit der Anleitung übernehme ich keine Garantie 😉.


Habt einen sehr schönen Tag, lasst es euch hoffentlich gut gehen.

Herzlichst, eure Gisa



09.07.2021

FOR ALL DAYS ...

 

Huuuuuch, ist das kalt! Und nass! Und ungemütlich ... 

Das wird wohl nix mit diesem Sommer, oder? Allerdings, wenn ich ehrlich bin, gefällt er mir

ja, denn ich liebe diese heißen quälenden Temperaturen, bei denen der Schweiß rinnt, überhaupt nicht.

Da finde ich mich gern mit etwas kühleren Tagen und Abenden ab. Und ja, auch der Regen tut der Natur echt gut. Das Grün steht so saftig wie nie ...

Ich hoffe, ihr Lieben, genießt dennoch recht gut diese Sommerzeit. Ich nutze jeden Moment, den man draußen auf der Sommerbank verweilen kann. 

Und wie immer sind natürlich Garn und Nadeln dabei. Weil es eben so kühl ist, habe ich gedacht, dass da etwas besondere Armstulpen ganz praktisch wären. So habe ich feines Garn herausgesucht und 2 Paar in Lieblingsfarben gehäkelt. 

Ja, gehäkelt. Ich finde, dass sie wunderbar passen und ganz hübsch aussehen. Einem Paar habe ich ein Fächermuster verpasst, bei dem anderen Paar mussten es Muscheln sein ...





Garn (natürlich mulesingfrei):
Baby Alpaca Silk + Kid Silk von DROPS





Garn (natürlich mulesingfrei):
Baby Alpaca Silk + Kid Silk von DROPS

Für die hell altrosa Stulpen habe ich ein hübsches Fächermuster gewählt.
Den Rand und Abschluss bildet eine Spitzenkante. 
Für die hellgrauen Stulpen wählte ich ein Muschelmuster und auch die Kante
bildet eine Muschelreihe.
Es sind ganz unkomplizierte Muster und sie lassen sich wunderbar einarbeiten.
Ich habe 2fädig gearbeitet _ das Baby Alpaca Garn ist ein weiches normales, aber schon
sehr dünneres Garn, dazu musste etwas Ergänzendes her _ und da kam dann nur das ebenfalls
sehr dünne kuschelige Seiden-/Mohairgarn Kid Silk in Frage. 
Ein feine Kombination ...




WERBUNG: Stulpen sind in meinem Shop zu erwerben. 

WERBUNG sonstige: unbezahlt | unaufgefordert


Ihr Lieben, habt eine gute Zeit _ und ein wunderschönes Wochenende.

Eure Gisa.

PS: Eine kurze Anleitung für die Muster folgen noch ... ♥


02.07.2021

Anleitung: Küchen-/Gästehandtuch ♥

Ihr Lieben, hier nun die verkürzte aber funktionierende Anleitung für ein Küchen- bzw. Gästetuch im Wellenmuster ♥ 











Küchentuch | Gästehandtuch
Zickzackmuster
gehäkelt | variable Größen



Material: Bomull Lin DROPS Garn

Arbeitsmittel: Häkelnadel Gr. 4,5mm | Schere | Vernähnadel | evtl. Maschenmarkierer

(Variabler) Anschlag:
46 Lfm (44 + 1 + 1)


So geht's:
Reihe 1:

2 hSt in die 2. Lfm der Luftmaschenkette nach der Häkelnadel arbeiten,
* in 4 der folgenden Lfm/M 1 hStb häkeln _ 2 Lfm/M überspringen _
in 4 der folgenden Lfm/M 1 hStb häkeln _ in die nächste Lfm/M 3 hStb *
von * bis * wiederholen _ in die letzte Lfm/M 2 hStb häkeln _1 Wlfm bilden

Reihe 2:
wie Reihe 1

Info | Hinweis:
Ab Reihe 2 wird immer in das hintere Maschenglied gearbeitet.
Zur besseren Orientierung von Anfangs- bzw. Endmaschen einer Reihe kann das Einsetzen eines MM hilfreich sein.

24 Reihen in die Höhe arbeiten _ oder bis 28cm erreicht sind.

Letzte Reihe(n):
In jedes hStb 1 KM arbeiten _ am Ende 10 Lfm häkeln (= Henkel) und diese an
der Basismasche mit 1 KM befestigen _ Faden abschneiden und durchziehen.

Das Arbeitsstück drehen und in jede der Anfangsluftmaschen (Luftmaschenkette) 1 KM arbeiten. 
Nach der letzten KM Faden abschneiden und durchziehen.

Alle Fäden vernähen.


Für die Fehlerslosigkeit übernehme ich keine Haftung ... ;)  


Viel Spaß! ♥



Häkle dir die Küche schön! ♥ (+ Anleitung)

Hallo ihr Lieben! 

Geht es euch so, dass ihr so eure Lieblingssachen habt, die ihr handarbeiten mögt?

Also - ich bin absolut kein Jacken-Pullover-Stricker - ich stricke gerne Pulswärmer, Mützen, Tücher.

Wobei ich zur Zeit (das ändert sich ja immer mal wieder!) sowieso eher dem Häkeln verfallen bin - vor allem der Herstellung von Küchen- und Gästetüchern - Dinge, die man im Haushalt gern gebrauchen kann - und vor allem auch ein schönes Geschenk ergeben.

Oft kann man dieses dann noch fein ergänzen.


So habe ich also mal wieder ein paar hübsche Küchen- bzw. Gästehandtücher gehäkelt.










Verwendet habe ich von DROPS (freiwillige unbezahlte Werbung!) die Bomull Lin - ein superklasse Leinen-/Baumwollgarn, das einen tollen ländlich/bäuerlich/etwas rustikalen - aber eben auch einen modernen und chicken Ausdruck/Gripp hat.

Das Wellenmuster macht es besonders aufnahmefähig - und trocknet nasse Hände hervorragend 
(inbegriffen einer leichten Massage der Hände).

Also alles in allem: Sehr zu empfehlen! 


Da das Wochenende nicht mehr weit ist, es (hier zumindest) sich der Himmel im Grau und Regen wälzt, bietet sich ja eine schnelle und schöne und nützliche Handarbeit nach getaner Hausarbeit im gemütlichen Sessel, mit einer Tasse Kaffee/Tee ♥ und einem netten Film gut an! :)












Das Tolle an der Anleitung, die ich für euch geschrieben habe (nur wer natürlich Interesse hat!!!) ist,

dass sie für viele Sachen und Größen erweiterbar/verkleinerbar ist. 

Es lassen sich prima auch andere Dinge in diesem Muster herstellen - zB. Platzsets, Plaids, Wandbehänge bis hin zur Decke - jeweils natürlich auch im Lieblingsgarn. Da sind gar keine Grenzen gesetzt.

Anleitung/PDF kaufbar hier

(Eine kostenlose Kurzanleitung wird folgen ... ein bisschen Geduld ♥)

Fertige Tücher für Unlustige ♥ in 2 Farben kaufbar hier.


Das war's, was ich heute weitergeben wollte.

Vielen Dank für's Lesen ♥ - ich wünsche euch einen wundervollen 

Tag, eine schöne Zeit - und wem es nicht so gut geht baldigste Genesung


Herzlichst, eure Gisa ♥



18.06.2021

Da findet man etwas ... (kleine Anleitung)

 

Hach, aufräumen lohnt DOCH!

Auch wenn man gar nicht DAS suchte, was man dann fand.

Ein vor ca. 14 Tage begonnenes Projekt - eine GrannyWimpelKette im BOHO-Styl wartete da der Dinge die noch kommen sollten - und langweilte sich wohl schon ganz schrecklich.

Das Probegranny war zwischen den Berg von Anleitungen gerutscht ... boah 😎...

Mit samt dem Garn und der Häkelnadel. Sowas aber auch ...

Aber wie schön 😍 _ da weiß ich doch den Tag heute zu nutzen. (Als hätte ich sonst nichts zu tun!)






Vorlage aus dem WWW _ unbekannt und frei ...

--  =   Luftmaschen
x   =  feste Maschen
t   =   Stäbchen
o  =   Kettmaschen

Hier findet ihr eine ganz wundervolle Sammlung von Grannymustern, die sich toll für alles mögliche eignen. ♥


Habt einen schönen Tag, eure Gisa.



17.06.2021

Oho - BOHO

 

Was für ein Sonnenschein, was für ein schöner Tag!

Da passt  vielleicht eigentlich - aber auch nur EIGENTLICH 😊 - dieser Post gar nicht 

soooo gut zum Wetter (?), denn was ich euch heute gern vorstellen möchte, 

wurde aus einem dicken Blowgarn gehäkelt.

Egal. Macht nix. Kaltes Wetter kommt sicher auch wieder ... 💦

Ich muss einfach mal meine neu entdeckte BOHO-Liebe mit euch teilen.

Ich liebe diesen Styl (neben vielen anderen, jo ...) einfach.


Ein Blowgarn ist ein geblasenes Garn - somit ist es ein leichtes fluffiges wunderbares

Arbeitsmaterial.






Die luftige Häkellei vermittelt das Leichte und Lebensbejahende dieses Styls.

Dieser sonnengelbe Tischläufer wurde im traditionellen Zickzack-Muster gearbeitet - und mit
hübschen Fransen dekoriert. Praktischerweise kann er gern als kleines Plaid Verwendung 
finden.







Ein weiteres Exemplar bekam eine andere Farbe - weizen - und ein anderes Design:
Ein hübsches Muschelmuster (das passt ja dann doch zum Sommerwetter, oder? 👍) ... 
dazu passende kurze Fransen mit hübschen Holzperlen verziert.

Die Längen der Tischläufer befinden sich zwischen 74 und 97cm.
Die Breite liegt bei ca. 40cm.
Mehr Infos können hier gelesen werden.
Werbung: käuflich zu erwerben hier.


Ihr Lieben, ich hoffe, ich kann endlich einmal wieder aktiver hier sein. Ich vermisse es, Blog zu lesen. Leider leider hat der Tag nur 24 Stunden - bei mir wohl gefühlsmäßig nur die Hälfte 😕. Aber was schreibe ich da - ihr kennt das alle sicher genauso gut wie ich. Ich wünsch' euch eine wundervolle gesegnete Zeit neben dem, was oftmals nicht so schön ist ... 💓

Damit sende ich euch liebste Grüße und sage 🌸 DANKE 🌸 für jeden Besuch.

Herzlichst, Gisa




29.03.2021

Krönchen und andere Herzensdinge _ und ein bisschen seltsames "Philosophieren"



Kennt ihr es? Kennst du das?
Da kommt so ein Gefühl _ und man weiß, man kann es nicht ignorieren.
Lange Zeit ist man einer gleichbleibenden Routine nachgegangen. Man
wusste, was man gern wie und in welcher Art handarbeitete.
Man entschied sich für einen "Geschmack" ...
Und dann säuselt sich etwas in dein Herz, von dem du nicht erwartet
hattest, dass es dir so gut tun würde.


Ja, ich schreibe von etwas ganz Simplen.
Von einem Style, den viele lieben - und von dem ich immer dachte, dass
er für mich Momentaufnahmen sind _ und eigentlich nicht so meins.


Nicht, dass ich das nicht mehr liebe, was ist _ aber ich spüre dieses "zu
Herzengehende" hinter diesem Flair ... und es bedrängt mich von Mal zu
Mal mehr. Es macht mir Freude _ und es macht, dass ich meine Nähmaschine neu
aktiviere, bestimmte Garne und Stoffe suche und mir überlege, was ich wie daraus 
herstellen könnte.


Und jetzt werdet ihr _ wirst du _ die ihr/das du liest vielleicht denken:
Was schreibt sie da nur zusammen?
Und die Lösung ist echt simpel und überhaupt nicht neu und ist ein alter,
aber wohl "lieber Hut": dieser VINTAGE STYLE.


Ich überlege an einer Ostertischdekoration.
Und dachte über den Sinn des Osterfestes nach.
Aktuell hat heute die Karwoche begonnen _ gestern war Palmsonntag.
Christus ritt auf einem Esel nach Jerusalem und wurde als König
bejubelt mit viel "Hosianna" _ eine Woche später kippte der Jubel in
Verachtung: "ans Kreuz mit IHM".


Der König kommt _ und ein König trägt eine Krone.







Gehäkelt aus Baumwollgarn
(in diesem Fall Bomull Lin: Leinen und Baumwolle)
oder aus Schnur ... verfeinert mit kleinen Quarzwachsperlchen, Schleifchen, Schildchen ...
Du kannst ein Teelicht hineinstellen _ oder Väschen mit frischem Grün ...



*


Genäht habe ich längliche Herzen.
Ich mag sie sehr, weil sie mit ihrer Form ganz unauffällig _ und doch bedeutend sind.
Mit dem passenden Drumherum geben sie einem Raum, einem Tisch, einem Eckchen in
deinem Zuhause eine sonderbare anheimelnde Stimmung.








BaumwollLeinen kombiniert mit alter Spitze, Band, Herzen Röschen und Krönchen.




Danke fürs Gucken _
ganz herzliche Grüße von Gisa. 

*



WERBUNG: Alle Artikel sind in meinem Lädchen zu erwerben.
Ebenso die Anleitung für das Häkeln kleiner Krönchen.