Donnerstag, 1. September 2011

Ziemlich vermascht ...


... bin ich derzeit.
Mein 1. gestricktes Handtuch ist fertig!

Zu finden in Mias Markt.

Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, in die "Strickwelt" einzutauchen.
Ich hatte mich ja schon gewehrt, nicht noch etwas anderes außer Nähen, Sticken, Häkeln zu beginnen.



Die Wolle reichte gerade noch für ein passendes Seiftuch - oder ganz bürgerlich:
Waschlappen ;).




Und als ich diese Nacht wieder ganz schlecht schlafen konnte, griff ich zum nächsten Knäuel Wolle ... :-)

♥♥♥

Liebe Grüße schicke ich euch in den Donnerstag - in den neuen Monat! Schon wieder September ... aber es ist einfach auch ein sehr schöner Monat. Reife und Ernte stehen an.

Alle gute Gabe kommt her von Gott, dem Herrn.


Vergessen wir nicht zu danken ...

Es ist nicht selbstverständlich, dass wir satt werden.
:-) Darüber dürfen wir uns freuen.

♥♥♥

Kommentare:

  1. Hej Gisa,

    waaaaaaaaaas für schöne Tüchlein... hihi... und die Seifen!!! ;O)

    GGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Wundeschön sind Deine Tücher geworden. Das mit dem Nicht-schlafen-können kommt mir bekannt vor :-)
    Hab einen schönen Tag.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Viel zu schade zum Benutzen... Ich wünsche Dir einen wunderschönen ersten September!
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön sie aussehen!!
    Sie gefallen mir soo gut!
    Ja,dass mit dem nicht schlafen können kenne ich auch(lach)
    GGGlG Diana

    AntwortenLöschen
  5. die tollen stricksachen sehen aus wie on anno dazumals, schöööön !!
    richtig vintage !!!
    ja, wir sollen nicht vergessen DANKE zu sagen zu unserem Schöpfer, alles kommt von IHM und ich sage ihm ganz oft DANKE, für alles in meinem leben ...
    ein wunderschöner post, DANKE,
    sei gesegnet
    mina

    AntwortenLöschen
  6. hallo Gisa,
    schöne Tücher hast du gemascht.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,

    fühlen sich die Teilchen so weich an, wie sie aussehen. Da wird das Waschen und Abtrocknen zur Wonne...

    Übrigens deine gehäkelten Streifenvarianten á la Mangeltuch hat mich stark an die Aussteuer erinnert. Wieder sehr hübsch.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Wow, Deine Spültücher sehen toll aus. Wenn ich das so sehe, komm ich glatt ins Überlegen, ob ich nicht doch noch was nebenbei anfange:-))

    Vielen Dank übrigens für Deinen Tipp, hat super geklappt.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gisa,

    ach wie beneide ich doch all die fleißigen Handarbeiterinnen, die so wie du so tolle Dinge herstellen.
    Und ich mag deine Gedanken. Als
    selbstverständlich wird vieles betrachtet, aber Dankbarkeit für das,was wir haben und auch Danke sagen kommt scheinbar immer
    mehr aus der "Mode"

    Herzliche Grüße

    Kerstin aus D.

    AntwortenLöschen
  10. Du hast gestrickt? Super! ... und ich dachte immer, Du häkelst nur.... Aber nun weiß ich ja immer noch nicht, ob ich jetzt lieber häkele oder doch die Stricknadeln mit ins Schwimmbad nehme.... Wenn selbst Du schon strickst...

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisa,

    Deine neuen Strick-Tücher sehen toll aus. Als Spültuch fast zu schade. Du fertigst alles sehr liebevoll und hängst Dein Herz in jede Arbeit. Ich bewundere das!

    Ich wünsche Dir ein segensreiches Wochenende!

    Herzliche Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Liv - das ist wie immer alles sehr fein, was du da machst... Sei gesegnet - du Fleißige!!

    lG TiFanny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Liv,
    ich finde großen Gefallen an Deinen Tüchern, sie sind so wunderschön.
    Auch ich bin sehr für´s "Danke" sagen, gibt es doch so viel Hunger auf der Welt.
    Wünsch Dir einen schönen Sonntagnachmittag, lG Anneliese

    AntwortenLöschen