Sonntag, 10. Juni 2012

Ich kann jetzt Spitzen ...


... stricken!

Dank eines tollen Videos bzw. Dank einer netten Dame kann ich jetzt tatsächlich Spitzenkanten stricken.
DAS wollte ich schon immer können!
Sieht doch schön aus, oder? Und ist leicht zu lernen, echt.

Und dann muss es auch wieder ein Tuch sein, das ich noch stricke - in MINT aus der schönen COTTON LIGTH.


Habt einen ruhigen, schönen Sonntag!  ♥♥♥ .......................... ♥

Kommentare:

  1. Ohhh Gisa,
    das sieht wunderschön aus. Pikotspitze? Oder wie heißt das Muster? Ich muss mir auch noch einen Rand fürs neue Häkelplaid überlegen und hatte an Pikot gedacht.... mal sehen
    Allerliebste Rosaliesonntagsgrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liv,

    Mönsch, das sieht aber schön aus - da muss ich mir das Video von der netten Dame eben auch noch anschauen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa,
    das sieht wirklich superschön aus! In einer ruhigen Minute, werde ich mir das auch mal zu Gemüte führen! Denn: ich WILL das auch können!

    Dir noch einen schönen Sonntag!

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  4. Man ,was Du wieder zauberst. Super schön.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Das muß ich lernen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Gisa,
    das ist eine wunderschöne Spitze geworden. Und die Farben sind eh superschön. Von Katja?
    Ich habe mir mal für solche Borten bei amazon zwei Bücher gekauft, mit denen ich zufrieden bin.
    " Häkeln Einmal anders" und "Stricken Einmal anders".
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neune Woche. Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Hej Gisa,

    herrlich, oder? Früher hätte man es von Oma gelernt oder wäre in die Volkshochschule gestapft. Heute kommt es quasi ins Haus... ich bin immer wieder begeistert!


    Katja

    AntwortenLöschen