Montag, 4. Juni 2012

Natur



~*~



Kräuter, die über Nacht liegen blieben.
Der Garten, das Land schenkt zur Zeit reiche Ernte.
Wer gestern abend NDR schaute und "Landlust TV" sah, wird vielleicht auch so wie ich angeregt worden sein, ganz neu die Kräuterwelt zu betrachten und zu entdecken.
Ich finde diese Sendung wunderschön.

Radieschen aus dem Garten. Frisch und knackig.

Und wieder ein Herz.
Dieses mal mit festen Maschen. In hellem Grau. Etwas kleiner, was mir besser gefällt.

Euch allen eine wunderschöne neue Woche und herzliche Grüße!

Noch regnet es, alles ist voller Nebel - ganz geheimnisvoll ...
Schafskälte. Die vorbei geht.

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Gisa ...

    ich habe zwar gestern leider NICHT die Sendung gesehen, aber mit Kräutern hab' ich es in diesem Jahr auch ganz arg. Auf meinem Tisch auf unser kleinen Frühstücksterrasse habe ich jetzt zwei große Kästen stehen, die vollgepropft mit frischen Kräutern stehen. So kann ich jederzeit darauf zurückgreifen und muss nicht erst einkaufen gehen.

    Zu Deinen tollen Herzen: Die sind sooooooo schön, dass ich sie mir am liebsten mopsen möchte ... ;))
    Neee, keine Angst - irgendwann werde ich mich auch einmal daran machen. Im Mom. hat mich das Zpagetti-Garn fest im Griff!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisa,
    ja in dem Regen jetzt lag eine ganz wunderbare Stimmung. Draussen ist es urwaldgrün, dicke Strippen warmer Landregen und die Luft ein wenig nebelig. Ich hab nordische Musik angemacht, Fenster weit auf, Kerzen dazu, Kinder waren ganz kuschelig.....Das Leben ist schön!
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich sehe mir die Sendung auch jeden Monat an. Und die Kräutergeschichten von gestern fand ich auch sehr lehrreich, gerade das mit dem Wegerich gegen Mückenstiche und kleine Wunden werde ich mit Sicherheit ab sofort ausprobieren!
    Und das Herzchen gefällt mir mit festen Maschen auch besser. Ist irgendwie kompakter. Wirklich sehr schön geworden, so gleichmäßig.

    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht hübsch aus, dieses "FesteMaschenHerz" :).
    Hier ist es auch richtig kalt geworden und viel Regen. Aber das tut dem Boden gut und ich muss nicht gießen ;).
    In den letzten Tagen habe ich ganz viele Holunderblüten Zu Gelee, Sirup und Aufgesetzten verarbeitet. Nicht ganz Kraut, aber Natur ;).
    Ganz liebe Grüße von
    Claudia
    (an der PDF-Datei arbeite ich noch, wenn ich mehr weiß schreibe ich dir ☺)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gisa,
    ich hab`s gestern auch gesehen.
    Ich find das immer wieder toll, ich kauf mir auch regelmößig die "Landlust" Zeitschrift. Ich find die Klasse, da kann ich ewig drin schmökern-hab am WE Fichtennadel-und Hustensirup gemacht-schmeckt supigut auch zum Frühstück.
    Übrigens dein Häkelherz find ich ganz toll.-sieht super aus♥.
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela - ich liebe die Zeitschrift "Landlust" ebenso - und kaufe sie mir oft.
      Sie ist sehr inspirierend.

      Diesen Sirup hätte ich gern gekostet :) ... klingt ja lecker!
      Danke fürs Gefallen ...

      <3lichste Grüße! Gisa

      Löschen
  6. Das Herz ist ja bezaubernd, liebe Gisa! Genau meine Kragenweite. So was muss ich auch unbedingt mal häkeln .....

    Ganz liebe Grüße

    Hilda
    die sowieso immer viel Lust auf alles vom Land hat

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, liebe Gisa, die Landlust-TV-Sendung schauen wir auch immer gern. Lediglich im Mai haben wir sie verpasst. Dieses Mal waren wir besonders von der 98-Jährigen Maanne begeistert und von ihrem Butterkuchen. Als Bäcker hat mein Mann sofort gesehen, dass der Hefeteig ein Gedicht war und so fluffig daherkam, wie er sein muss.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen