Montag, 18. Juni 2012

Von Scheren und Ringen




Diese alte Schere fand mein Mann - und nun ist sie in meinem Besitz. Ihre Form ist so anders. Sie liegt angenehm in der Hand - und leistet dem Wiegemesser nette Gesellschaft.





Gekauft habe ich mir diesen Ring bei Necky, einer lieben fHf-Freundin in der Schweiz.
Sie kreiert und "baut" sie selbst. Häkelt Silberdraht, lötet und "schmiedet", "feilt" und werkelt - bis alles gut sitzt. Und das tut er, er sitzt sehr gut am Finger und ist ein ganz besonderes Stück.

Danke Necky, dass du deine Ware auf Reisen geschickt hast!!!





Und das? Ist ein Foto aus einer Zeitschrift.
Und ähnliches Möbel haben wir auch, welches allerdings noch auf die weiße Farbe wartet.
Da es aber vermutlich schön werden bzw. bleiben soll, die Sonne uns erfreuen wird, muss nun endlich Hand angelegt werden, damit der kleine Ausruhsitzplatz unweit der Haustür vor der Hecke geschaffen werden kann.

Ihr Lieben, ich hoffe, ihr hattet ein ähnlich schönes WE wie ich.
Nachdem die Feierlichkeit vorbei ist, ist es auch wieder gut, dass Ruhe einkehrt.

Aus dem Caféhaus:
Gestern saß ich strickend, während mein Mann Fussball - ihr wisst? - ... ja, also, ich bin nicht sooooooooooo der Fussballnarr und lasse mir gern die Ergebnisse auch nur sagen ;) ... also ja, ich saß bequem auf meiner gemütlichen Küchenbank am Tisch und schaute beim Stricken den Film "Hitlerjunge Salomon" ...
Ich kannte diesen noch nicht und war natürlich sehr ergriffen, ob dieser wahren Geschichte.


Ganz liebe Grüße!!!     ♥♥♥ ........... ♥

Kommentare:

  1. Liebe Gisa,

    die Schere ist vermutlich eine professionelle Schneiderschere. Ich glaube mich nämlich zu erinnern, dass meine Oma (die Schneiderin war) eine solche besessen hat. Damit kann man gut und gerade den Stoff, wenn er auf dem Tisch liegt, schneiden.

    Der Ring sieht sehr edel aus. Ich mag solche Stücke, die nicht so Null Acht Fünfzehn daherkommen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisa,
    von Drahthäkelei hab ich schon gehört und find es faszinierend. Der Ring ist traumhaft schön. Ich mag sehr gern Silberschmuck und würde auch so ein besonderes Stück tragen.
    Die alte Schere ist ja auch herrlich und Du hast Recht, die liegen ganz anders in der Hand und sind glaube ich unkaputtbar.
    Eine entspannte Woche wünsch ich Dir
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast echt schönen Sch,uck. Die Kette vomletzten Post und hier den Ring. So schön... Einen wunderschönen Tag dir- Liebe Grüße Ina

      Löschen