Mittwoch, 19. September 2012

Mitgebrachtes




Irgendwie lebe ich immer noch im Eindruck der vergangenen Markttage.
Danke, ihr Lieben, für eure Kommentare dazu. Ich hab mich über euer Interesse sehr, sehr gefreut.
Und die nicht kommen konnten - macht euch mal keine Sorgen! Das war nicht der letzte Markt - und immer hat man ja auch nicht Zeit ... oder es ist gerade sehr unpassend. Alles verständlich - also alles okay!!!

Aber zeigen muss ich euch noch meine Beute, die ich am Nebenstand ergattert habe.
Ein Ehepaar - nicht mehr so gaaaanz jung (wie eben ich selbst ;)) - reist oft auf einen anderen Kontinent - Afrika, wenn ich das noch richtig weiß - und bringt von dort Früchte einer Palme mit. (Fragt jetzt bitte nicht nach den Namen - ich weiß ihn nicht mehr!) Nüsse, die essbar sind, die aber durch Kochen steinhart werden, sich färben und formen und bearbeiten lassen. So entstehen durch bohren und feilen und schaben und polieren solch tolle Modestücke.
Mir haben sie ungeheuer gut gefallen, zumal der Werktstoff eben so natürlich ist.

Der lilafarbene Schmuck - Ohrringe und Ring sind für mich, das bunte Gehänsel für die jüngste der Töchter - sie weiß es noch nicht; ich hoffe, sie freut sich. :) Die Schwestern haben beraten ...

Seid lieb gegrüßt!
Und genießt das schöne Herbstwetter - wenn es mal nicht regnet. Derzeit wechselt es sich ab.

Ich habe eine neue Leserin! Sei herzlich willkommen, ich freue mich sehr über dein Hiersein!

Kommentare:

  1. Liebe Gisa,
    der neue Header ist TOLL!! Wirklich, du machst immer so schöne Fotos! Da stimmt einfach alles...

    Ganz liebe herbstliche Grüße von deiner Doro

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisa,

    aus den Zeilen deines letzten Postes lese ich heraus, dass der Markt ein Erfolg war. Das freut mich für dich, denn es ist ein wunderbares Gefühl, dass Handarbeiten wertgeschätzt werden.

    Sicher auch für die Standnachbarn mit ihren kreativen gelungenen Werken.

    Allerbeste Sonnengrüße

    Anke

    die jetzt Feierabend macht und nachher Yoga hat.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein wunderschöner Schmuck von den Früchten einer Palme.
    Denke mal deine jüngste Tochter wird sich riesig freuen darüber.
    Schöner Header haste wieder, tolle Bilder.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche noch für dich, Patty

    AntwortenLöschen
  4. Moi,
    von solch einem Material habe ich ja noch nie was gehört! Sehr interessant und die Schmuckstuecke sehen toll aus! Besonders die Ohrringe! Mir gefäält Dein neuer Header auch sehr gut!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa,
    danke für deine wundervollen Worte an mich und meine Lieben. Und Glückwunsch zu 9 Enkelkindern.
    Sehr schön finde ich deine lila - Ohrringen und den Ring.
    Bestimmt freut sich deine jüngste Tochter über das bunte Gehänsel.
    So nun werde ich noch ein wenig den Enkel besuchen solange er noch in Berlin wohnt, den schon Ende November wird die kleine Familie 800km weit wegziehen.
    Alles Liebe dir von Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo du Liebe,
    du hast wunderschöne und einzigartige Schmuckstücke mit heimgebracht.Da freue ich mich für euch und natürlich auch fürs Töchterchen.Nun habe ich eben erstmal euren sooo schönen Stand bewundert.
    Ganz toll sieht er aus!Und wie ich lese,hattest du auch lieben Besuch von einigen lieben Bloggermädels.Es war bestimmt schön sich mal live zusehen.
    Ich wünsche dir einen sehr schönen Abend,
    mit ganz lieben Grüßen,
    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,

    das sind ja wirklich sehr schöne Fundstücke!

    Vielen Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du einer der 5 Tester sein darfst.

    Herzliche Grüße

    Jacqueline

    AntwortenLöschen