Donnerstag, 27. September 2012

So kleine Dinge brauchen ein Versteck




Die kleine Anleitung gibt's hier.

 Manchmall braucht man ein kleines Behältnis, was etwas her macht, was lockt, hineinzusehen.
So ein Beutelchen - ich glaub, das ist gar nicht schlecht, um etwas zu verschenken? Oder?
Oder um eigene kleine Heimlichkeiten gut zu verwahren.

Ich hab ein paar Luftmaschen eingefangen, hab sie sich vermehren lassen, gefüttert mit Garn und der Häkelnadel - und plötzlich war das so ein Beutelchen. :-)
Ein bisschen Band durch eine halbe-Stäbchenreihe fädeln, eine Zierkante als Abschluss - und fertig ist die äußere Überraschung ...

Das war's kurz von mir.
Derzeit guck ich kaum vernünftig vor Migräneattacken aus den Augen.
So ein wenig Häkelei dazwischen auf dem Sofa tröstet.
Ich hoffe, es wird bald wieder so richtig gut - und ich gewöhne mich an das stürmische Herbstwetter, das ich doch so liebe.
Aber das ist jedes Jahr so ...

Alles Liebe EUCH!

 

Kommentare:

  1. Tolle Beutelchen! Schnelle und gute Migränebesserung!

    Liebe Grüße,

    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    oh Du Arme . Fühl Dich gedrückt ,nur so nen bisserl und das es Dir ganz schnell wieder gut geht.
    Deine kleinen Geheimnissaufbewahrungsbeutelchen sind ja drollig.

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    die Häkelbeutelchen gefallen mir ,so niedlich...
    Ach,Migräne,so mit ekligen Sehstörungen...hab ich auch hin und wieder mal...du Arme,schnelle Besserung..
    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    deine Beutelchen sehen super schön aus. Wünsche dir gute Besserung.
    Diese Woche haben mich die Kopfschmerzen auch nieder gerissen, aber langsam bin ich auf dem Weg der Besserung.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa,

    erst einmal hoffe ich, dass die Migräne nur kurz bei dir zu Besuch ist und es dir bald besser geht...

    Ansonsten finde dich diese kleinen Beutelchen entzückend. Ich habe mal vor zwei Jahren für einen Weihnachtskalender welche gearbeitet, allerdings nur mit Stäbchenmaschen.

    Beste Genesungsgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liv,
    wünsche dir von ganzem Herzen schnelle Besserung, damit du den goldenen Herbst, der hoffentlich noch kommt, richtig genießen kannst.

    Deine Beutelchen sind süß! Wären die nicht was für ein Handy? Würde ein Handy reinpassen?

    Liebe Herbstgrüße
    brontee

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,
    welch liebliche Dingerchen Du da gezaubert hast - ganz bezaubernd und so recht etwas fürs liebe Töchterlein.
    Im Herbst melden sich wohl alle chronischen Erkrankungen zu Wort, ich kann auch ein Lied davon singen, hab nämlich "Ohr". Naja, wir wollen nicht jammern, andern Leuten geht es also auch so oder so ähnlich und gemeinsam wird es uns hoffentlich bald allen besser.
    Ich schick Dir ganz liebe Grüße und ein Drückerchen, das wird schon helfen.
    Allerliebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  8. Ach, du liebe Gisa, quält es dich immer noch? Wie blöd! Gute Besserung wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Lieben, vielen Dank für die lieben Wünsche! Es wird allmählich, doch, doch ...
    Und die ihr auch geplagt seid, ach, ich drück euch mal aus der Ferne und hoffe das Beste für euch.

    Liebee Brontee, für ein Handy ist es zu klein.
    Aber gern mach ich dir ein größeres - so als Freundschaftsgeschenk. :) Müsstest mir nur mal eine Mail schreiben.

    Ich bin ganz gerührt von euren lieben Wünschen und Worten!!!

    <3lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisa,

    diese kleinen Beutelchen sind ja einmalig! Eine tolle Idee...auch für kleine Mädchengeschenke :-)

    Deine Fotos finde ich immer wieder schön, jetzt besonders den Rahmen drum rum! Gibts den auch bei PicMonkey?

    Ich hoffe, dein Kopf gibt bald Ruhe! Sei mal lieb gedrückt von
    Doro

    AntwortenLöschen
  11. Super Idee & schaut entzückend aus!!!
    glg & gute Besserung
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gisa
    So süss, deine Beutelchen!!!
    ich wünsch dir gute Besserung une ein wunderschönes WE

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gisa,

    ich schließe mich den lieben Wünschen an. Ich hoffe das es dir schnellestens so richtig gut geht und du das Leben wieder richtig genießen kannst. Bis dahin noch ein wenig Geduld, Kraft und die Gewissheit das es bessere Tage geben wird.
    Deine Beutelchen sind echt süß. Man braucht dabei nicht viel nachdenken, ist schnell fertig und hat eine tolle Wirkung. Das finde ich klasse.
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  14. ...wie süß!

    Ich wünsche Dir, dass das mit der Migräne ein schnelles Ende hat! Häkeln kannst Du dann ja wahrscheinlich so gar nicht, oder?

    Hab ein schönes Wochenende!
    Katja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Gisa,

    dir erst einmal eine liebe Besserung und ich hoffe dir geht es bald wieder gut. Ich kann das sehr gut nachvollziehen, was deine Miräneattacken betrifft, bin seit 20 Jahren Migränepatient und mir geht es im Sommmer immer so und der Herbst und Winter ist das ideale Wetter für mich.

    Deine kleine Beutelchen sind echt süß und eine tolle Idee.

    liebe Grüße an dich Patty

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gisa,

    ich wünsch dir, dass deine Migräne bald vorbei ist und du den Herbst genießen kannst.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen