Dienstag, 2. Oktober 2012

Herzliches Blätterrauschen


Nach einem ausgiebigen Spaziergang meint man, dass der Geist frisch und frei sei, kreativ werktätig für Neues ...
Eigentlich schon, aber an dieser Miniherzchenanleitung habe ich mir doch fast die Zähne ausgebrochen, die Zunge abgebissen, die Finger und den Geist verrenkt! ;)
Ich wollt's doch wissen! :)

Okay. Nun klappt's, dass es die für mich richtige Form hat.
Klein, fein, rosa ...

Und ihr werdet's nicht glauben, aber das ist alles schon ein wenig für den Markt in Meißen 2013.
Frau kann nicht zeitig genug planen, ausdenken, loslegen.

Wunderschöne Herbstsonnengrüße gehen an euch mit einem herzlichen Danke für alles Schreiben, auch an meine neue Leserin ein liebes Willkommen!
Ich hoffe, es gibt immer mal was, was dich hier interessiert ... ♥

Kommentare:

  1. Ja, liebe Gisa, die ein oder andere Anleitung hatte ich auch schon in den Fingern und war am Verzweifeln. Manche habe ich bis zum Erfolg ausgeknobelt, andere wiederum ad acta gelegt.

    Dein Herzchen ist jedenfalls zauberhaft.

    Ich wünsche dir einen wunderbare Feiertag und grüße dich herzlich,

    Anke.

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Liv,
    so herziges bekommst doch auch nur hin!!! Wunderbar! Passen diese Winzigkeiten eigentlich auch in eine Streichholzschachtel??
    Ach, du bist auf einem Markt in Meißen??? Sehr interessant! "kicher", du weißt schon warum!!
    Liebe Grüße von Büblü

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa,
    an so Klitzekleinkram hab ich auch schon fast verzweifelt gesessen, weils schier nicht werden wollte. Aber Übung macht auch hier dem Meister und Dein Herzilein kann sich absolut sehen lassen. Die sind aber auch süß die Dingerchen, stehen auch bei mir auf der Unbedingtmalmachenliste und warten nun auf Verwirklichung.
    Ein Markt in Meißen? Sag doch mal wann, dann käm ich wieder vorbei. Im Nachhinein hab ich mich bissel geärgert. Hätte doch bei Euch auch gleich nach diversen Geschenken fürs Patenkind, etc gucken können. Naja, dann das nächste Mal.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Feiertag.
    Liebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisa,
    ich habe heute erst auf meinem Blog Deinen lieben Kommentar entdeckt. Nun habe ich es auch endlich mal geschafft, meine Blogliste zu veröffentlichen.
    Dein Blog gefällt mir auch sehr. Ich komme gerne wieder vorbei.
    Einen schönen Feiertag wünscht Dir
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Hi liebe Gisa,

    dir erst einmal einen schönen Feiertag wünsche.

    Deine kleinen Herzen sind dir sehr gut gelungen, sehen echt süß aus.

    Liebe Grüße an dich Patty

    AntwortenLöschen
  6. Das Herzchen ist wirklich wunderschön. Was ist das denn für eine Anleitung? Ich wüsste jetzt schon tausend Möglichkeiten, für die ich so kleine Herzen gebrauchen könnte. Eins eigentlich am besten schon morgen früh :D
    Ich könnte gerade viel Liebe herschenken, so symbolisch. Das mag ich an dieser Zeit. Ich finde immer Erntedank ist schon der Beginn der besinnlichen Zeit. Dann fängt man an, sich noch mehr darüber Gedanken zu machen, was man dieses Jahr alles bekommen hat - und zwar nicht nur von Gott sondern auch von den Menschen um einen herum (für die ich Gott natürlich ganz besonders dankbar bin!) und da ist es doch eigentlich schön, so eine klitzekleine Kleinigkeit zurück zu geben. Dafür ist so ein Herz doch ideal, oder?
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Du kannst mir eine Email schreiben an:
    schaller.lisa81 (at) gmail.com
    Danke schon mal :-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisa,

    ich finde das rosa Herzchen allerliebst.

    Ich wünsche dir eine gesegnete Restwoche und grüße dich aus Berlin.

    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gisa,
    wie es der Zufall so will, habe ich heute endlich die Kassetten Renate gehört und soll sie nun weiter schicken. Der nächste Name auf der Liste ist eine Gisa aus Limbach-Oberfrohna.
    Nun stellt sich mir die Frage ob das die gleiche Gisa ist, die mir so einen netten Kommentar auf meinem Blog hinterlassen hat.
    Also? Bist Du es?
    Falls ja ....ich hatte einen sehr schönen Nachmittag mit Christiane und Goethe und wünsche Dir auch viel Freude damit.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisa,
    deine Bilder sind wieder wunderschön!
    Es ist so ruhig hier und im Forum.
    Geht es dir gut?
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Deine Herzchen sind wunderbar, liebe Gisa und danke für den Link. In der Zwischenzeit habe ich meine Anleitung auch gefunden...aber ich komme derzeit nicht dazu, weil nach dem Eulen der Bärchenwahnsinn kam....;=)) (Siehe mein Hauptblog)
    Viele liebe Grüße und eine schöne neue Woche....Luna

    AntwortenLöschen
  12. Die sind aber wirklich süß.
    Gerade weil sie so klein und zierlich sind.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gisa,

    da bin ich aber froh daß du dich durch die Anleitung gekämpft hast, die sehen nämlich süß aus, deine Herzchen.

    Und du hast natürlich vollkommen recht: Keine Mausezähnchen sondern Bögen. Das kommt davon wenn man um Mitternacht seine Posts verfasst. Dank dir für den Hinweis.

    Liebe Grüße an Dich, Susanne

    AntwortenLöschen