Dienstag, 18. Juni 2013

Maskulin.

Könnt ihr euch vielleicht noch erinnern?
Hier hatte ich einmal von maskulinen Seiftüchern berichtet. ;-)
Sogenannten Herrenseiftüchern.

Sie sind schon eine ganze Weile fertig. Für die ganz private Herrenpflege.
Gradlinig. Nüchtern. Kraus gestrickt.



Den Herren sei wohlgetan,
aber auch die Kleinsten unter uns mögen das Pflegen und Schmusen.


Endlich bin ich ein wenig meinem Wollvorrat zu Leibe gerückt.
Zur Zeit mag ich die etwas dickere Baumwolle für NS 4 am liebsten.

Mal sehen, welchen Teilen ich mich nun zuwende.

Heute glüht die Sonne förmlich. Es ist einfach schön. Alles blüht und grünt.
Meine Pfingstrosen zeigen endlich-endlich Blüten.

Es ist Sommer.
Estate.

Beim nächsten Gartengang (im Moment ist es mir doch zu warm; es hält sich gut in der durchlüfteten, etwas dämmrigen Wohnung aus. So quasi zur intalienischen Fiesta ... und am Abend schmeckt der *Hugo* besonders lecker ...) - also beim nächsten Gang muss ich mal Fotos machen.

Habt's ganz gut, ihr lieben ALLE!
Danke für alles Lesen, Schreiben, Reflektieren!!!



Natürlich sind die angeführten Strickereien (und mehr) im Shop erwerblich.

Kommentare:

  1. daumen hoch für kühle, nüchterne wunderschöne Streifentücher! die Gefallen mir sehr gut - nicht nur für den Mann. Sie erinnern an maritimes, Sand, Steine und Meer. wunderschön. liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisa,
    recht so! Die herren wollen auch auf ihre Kosten kommen und müssen anständig behäkelt und bestrickt werden. Die Seiftücher sehen schnuckelig aus, fast ein bisschen edel und die Männer ob groß oder klein werden ihre Freude damit haben.
    Drinnen ists noch angenehm kühl, aber draussen blüths so schön. Das lass ich mir nicht entgehen und geh jetzt bissel untern den Baumschatten.
    Genieß Deinen Garten - ich tus hier auch
    und sei herzlichst gegrüßt
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  3. Das blaue Tuch würde sogar ich nehmen, liebe Gisa.

    Ich mache jetzt Feierabend, obwohl mich jtzt in Berlin der Hitzesmog treffen wird. Aber da ich nur noch morgen arbeite und dann nach Hause düse, um zwei Tage frei zu haben, sind die Aussichten herrlich. Zumal wir am Donnerstag einen Ahrenshoop-Besuch eingeplant haben. Soll ich die Ostsee von dir grüßen (ist gemein, ne?), ich werde vielleicht "anbaden".

    Fröhliche singende Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde seifende Herren ja immer noch irgendwie witzig. Meiner schäumt manchmal, aber er seift nicht mit Tüchern. *grins*

    Soso, die Gisa genehmigt sich abends also "Hugo"... interessant. *Augenbrauen hochzieh*
    Ist eigentlich Mühlhausen/Thür. weit von euch??? Falls nicht, rechne bitte damit, dass ich irgendwann mal komme und was vom Hugo abhaben will. Ich finde dich. Und den Hugo. Den besonders.... *fg*

    Tschühüüüüüss!
    Das LandEi

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, schöne Tüchter hast du fabriziert,liebe Gisa. Wenn ich Zeit hätte...

    Meine Mannen brauchen Seiftücher - Waschlappen;-) - in Hülle und Fülle, vor allem jetzt bei dieser Hitze, die es sogar bis zu uns geschafft hat!

    Da ich dich grad hier Treffe, liebes Landei: Mühlhausen ist nicht grad der nächste Weg von hier aus. Aber vielleicht kommste doch mal vorbei. Dann besuchste nicht nur Gisa, sondern auch das elsieland. Hach, wär das schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nü ja... es ist so: Dort wohnt Zickenkathis großer Bruder mittlerweile, und sie planen ein Treffen für irgendwann. (Hoffentlich demnächst, wenn die planen, dann kann das schon mal bis zum Eintritt ins Rentenalter dauern.... *augenroll*) Und dann würden Herr und Frau Landei gerne diese Gelegenheit nutzen und ein bisscchen Thüringen und "umzu" besuchen. Schließlich steht noch die Wartburg auf meiner Liste, da war ich immer noch nicht, obwohl wir mittlerweile schon oft genug in Erfurt und Umgebung unterwegs war. Menno.

      Löschen
  6. Also, ich mag deine Tücher auch, maskulin hin oder her... Sie machen richtig Meer-Laune!
    Ganz liebe Sommergrüße - und den Hugo trinken wir heute Abend "zusammen" ☺
    Doro

    AntwortenLöschen