Montag, 23. September 2013

Ich hab mal Altes hervorgekramt ...




Da ich derzeit so im Puppenwahn nebenbei bin, dachte ich, 
kram doch mal die alten Sachen von annoduzemal aus.

Hach, das waren die allerersten Anfänge der Tilda-Manie, 
des folgenden Tildawahnsinnes, der nun aber doch recht abgeflaut ist. 
Bei mir jedenfalls. 
Nicht, dass mir Tilda nicht gefällt, 
nö - aber mal anderes ist auch schön.



Trulla mag sich gern spiegeln und Stine bewacht hochdroben meinen Nähkasten. 
Für eine Weile ...
Stine musste ich ein blaues Herz verpassen, 
da sie dort einen gelben Fleck hat - hat sie am Frühstücksei genascht? 

Wer weiß ...




Tja, und auf der Nadel hockt so ein gewisses Männchen ... noch ganz leblos, aber das wird sich hoffentlich heut noch ändern.

Ich wünsch euch eine recht schöne Herbstwoche!

In Gedanken bin ich (sind wir) schon beim nächsten 
- und vorerst letzten Marktgeschehen - in diesem Jahr.

DaWanda marktet in Chemnitz. Siehe obigen Link.

Habt's gut.
Eure Gisa.

Kommentare:

  1. Oh, Liebe Gisa,
    die Püppchen sind so süß!!!
    Und bei dem "gelben" Dingsbumsda, dachte ich zuerst, du häkelst Maiskolben, so als Herbstdeko.... :-) Da hat mich wahrscheinlich mein derzeitiges Kürbishäkelfieber inspiriert... :-) Die Männlein werden sicher genau so niedlich!
    Ganz liebe Grüße von Büblü

    AntwortenLöschen
  2. Kürbisse häkeln?? Maiskolben häkeln??? Oh mann, vor euch ist wirklich gar nichts sicher.... *lach* Könnt ihr auch LandEier häkeln??? *rumfeix*
    Das LandEi (ohne Haken)

    AntwortenLöschen
  3. Hej Gisa!
    Die Püppis sind ja niedlich! Ich find Tilda sehr süss, auch wenn sie bei mir überhaupt nicht reinpassen (du weisst schon: Es wird immer reduzierter bei mir!!) Aber ich liebe Handgemachtes, von daher!
    Und das kleine Männchen wird sicher auch ganz knuffelig! Hachjaaa, jetzt kommt wieder die schöne Zeit, wo handarbeiten wieder viel mehr Freude macht, weil nicht alles an den Händen klebt. Und weil man sich Gedanken macht, was man zu W*********N selbstgemachtes verschenken könnte! (Man getraut sich ja kaum, das Wort auszusprechen- aber es wird wieder sooooo schnell gehen! ;oD )
    Herzliche Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  4. Ja.... Tildamanie hatte ich auch. Es gab Schnecken, Puppen, Tiere.... ich muss doch gleich mal nachsehen in welchem Karton sich so Einiges seit dem Umzug (vor 4 Jahren) noch aufhält.
    Deine Puppen sind tolle Tilda-Beispiele.
    Jetzt bin ich gespannt was da Gehäkeltes auf deiner Nadel entsteht!
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  5. Ach, schade, dass ich die Trulla noch nicht kannte, als "meine Trulla" noch klein war! Über so ein Püppchen hätte sie sich ein Loch in den Bauch gefreut! Und ich mir auch - die sind doch allerliebst, deine beiden Damen! Auf das sonnengelbe Männlein bin ich auch schon gespannt. Dir fällt doch immer was Neues ein... ☺
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisa,
    das sieht ja aus wie im Zwergenland hier bei Dir. Die älteren Gesellen sind herzallerliebst anzusehen und der neue Kerl ist mir neulich schon irgendwo begegnet - sooo süß. Lass ihn nur schnell wachsen, der hat bestimmt ne Menge zu erzählen.
    Hab einen kuscheligen Herbstnachmittag
    Liebste Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  7. ooooh, das Zwerglein wird aber süss - wie komm' ich da nur an die Anleitung? Mach' weiter so, Du Fleissige:o)

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen