Samstag, 27. August 2016

Maschenwahn ...





So komme ich mir vor. Als wäre ich im Maschenwahn.
Aber es ist schön ... :-)

Es gibt so viele Möglichkeiten, die man ausprobieren
und machen kann/könnte.

Und es ist schwierig, sich immer nur auf eines festzulegen.
Das kann ich ganz schlecht.

Arbeite ich an einem Teil, dann fällt mir schon wieder
etwas ein, was ich als nächstes machen könnte - und
ich muss mich regelrecht am Sessel festpinnen.
um nicht aufzuspringen und es auszuprobieren.

Aber was schreib ich - so wie ich euch kenne (kennengelernt habe),
geht's euch ja ähnlich.

Das kann man auf euren so herrlichen Blogs lesen
und sehen. Und an dieser Stelle möchte ich mich
auch mal für alles Teilen, Zeigen und Erklären bedanken.

Wir alle profitieren doch davon.
Von einander.


♥ Wie schön ist das. ♥


Hier kommt ein kleines Kaleidoskop von den letzten Maschen ...
(Weitere warten auf Weiterverarbeitung.)




Frühstück muss auch sein! Butterbrot mit Himalayasalz.
Notizen.
Kindersocken aus Alpacawolle.




Ein Triangel in Arbeit. Sandfarben.
Merino mit Polyacryl.




Sahneweiss Alpaca = Plaid (ist fertig)
hellgrau Alpaca = Blanket




Plaid. Traumhaft weich.
Fast schon im Shop.



hellbau Wolle = Blanket


Ich wünsch euch ein wunderschönes
Wochenende ... ♥

Kommentare:

  1. MEI du machst immer sooo scheeene SACHA,,,,freu,,,freu

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, liebe Gisa, du hast tolle Werke auf den Nadeln. ♥
    Seit es unserer Maus endlich wieder besser geht,
    gebe auch ich mich wieder mit vollem Herzblut meiner liebsten Beschäftigung hin.
    Sei herzl. gegrüßt und hab eine tolles WE!
    Ich stricke gerade, aus den Resten der Sweeties noch einen passenden Schalkragen zu all den Mützen. ;-))
    *winke* Manja

    AntwortenLöschen
  3. Es gibt so viele schöne Dinge zu tun..... Gerade geniesse ich den Sommer. Nix, gar nix ist zugeschnitten, und die Jacke auf den Nadeln kann mal Pause ertragen Eis ist angesagt
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gisa,
    ich lese und schaue soooooo gerne Deine Posts, denn sie strahlen einfach Lebensfreude aus. Du beschreibst Deine Handarbeiten etc. immer so nett!
    Mir geht es ähnlich, kaum habe ich eine Arbeit begonnen, schwebt mir schon die nächste Idee durch den Kopf und ich m u s s sofort auch das Neue anfangen....
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa,
    du sprichst mir aus dem Herzen! Auch ich erfreue mich immer sehr an all den schönen und kreativen Inspirationen, die uns gezeigt werden. So zum Beispiel gerade eben bei dir.
    All deine Arbeiten gefallen mir hundertprozentig bis hin zum Bütterchen. Sogar das große Plaid hast du fast fertig. Busy hands!
    Liebste Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
  6. Wenn ich deine Fotos anschaue und deine Worte lese, überkommt mich immer so ein Drang ... Ich möchte aufspringen, Wolle suchen und Nadeln und loslegen. Und muss mich schwer beherrschen, sitzen zu bleiben ...
    Danke für alle Inspirationen immer wieder!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,
    dein Maschenwahn ist einfach cool für uns.
    Und ich bin total begeistert, denn ganz am Schluß sah ich ein Muster, das ich jetzt auch bald häkeln möchte. Ich möchte mir so ein Kissen machen (an einem anderen arbeite ich gerade, aber pssssssst das weiß sonst noch keiner ....)

    Also bleib ruhig in deinem Maschenwahn, der ist ansteckend und gut ....

    Ganz liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Oh liebe Gisa, ich leide ja auch an Maschenwahn, aber eigentlich finde ich auch nicht dass ich Heilung bedarf. Dein Maschenwahn ist einfach zum Bewundern auf der ganzen Linie! Ich lass dir ganz liebe Grüße da, herzlichst Dani

    AntwortenLöschen