Mittwoch, 11. August 2010

noppig-warm-männlich



Ich versuche mich an Herrenmuster. Eine Reihe Stäbchen, eine Reihe Noppen im Wechsel gehäkelt - und alles in diesem schönen Verlaufsblaugrau - ist gut geeignet für eine warme Winterdecke, die Männerbeine umschmeicheln soll. :)
(Ich bin gespannt, in welchem Jahrhundert ich das Finale feiern kann ... ;))
~~~

Eingekauft bei Gela habe ich diese herrlichen Bänder.
Das süße Autofahrerband lag als Geschenk mit bei - DANKE GELA!


Auch diese tollen Stoffe sind aus Gelas Laden. Wunderbar finde ich die Farbkombinationen und floralen Muster, gekoppelt mit der kleinen Tierwelt.

~~~

Diese beiden Rostenstoffe habe bei einem Betriebsabverkauf erstanden. Ich liebe einfach Rosen.

♥ Herzliche Grüße von Gisa

Kommentare:

  1. Eine Reihe STÄBCHEN?????? Für MÄNNERbeine?????

    Huch!

    Es grüßt das Nicht-Häkel-Stäbchen

    AntwortenLöschen
  2. STÄBCHEN!!! *gggg* Ja, genau - Du darfst Dich drumrumwickeln *fg*!

    Grüß Dich mal lieb ... mailde Dich doch mal :O).

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das satte Rot in der Geschichte. Konnte nun alles bestens lesen.
    Die Häkeldecke kriegst du bestimmt bald fertig und die Bänder sind ja soo süß. Die kleinen Autos und auch das mit den Herzchen.
    Liebe Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  4. Ach,ich vergaß.
    In das Knistertuch habe ich einfach ein Stück Folie eingenäht, von einer Einkaufstüte.
    Also dann LG

    AntwortenLöschen
  5. warm-männlich-nobbig ist einfach......tolllll
    Der Name ist wohl Programm....wie die Decke so der Mann....
    Herrliche Farben, auch die schönen Stoffe.
    Bis heute...
    LG Jumie

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Häkeldecke.
    Ein bisschen Zeit hast du ja noch, bevor es wieder richtig kalt wird und "mann" sich in eine Wolldecke wickeln muss.

    Deine Bänder und Stöffchen sind super. Da hast du sicher auch schon eine Menge Ideen !

    LG Biggi

    AntwortenLöschen