Montag, 27. Dezember 2010

Nach dem Jahr ist vor dem Jahr

Glitzerndes Eis.


Gedämpfte (Schnee)Ruhe, leise Töne, verhaltene Gespräche, mildes Licht.

Besinnen_Nachdenken_Abwägen.
Letzte Jahres_Eindrücke.


Umrahmt mit dem Frieden Gottes kann man das Feuer des Lebens ertragen.



Raureif_Baumkugeln erzählen von der Zeit von vor
neunzig Jahren.
Urgroßmutters Erbstücke.



Und noch brennen die Kerzen am Kranz.


Ein Licht in der Dämmerung.


Jetzt sehen wir das Licht verhalten, bedeckt_erahnen es an mancher Stelle nur.
Doch DANN wird es leuchten_klar und hell!
***

Ein anderes Mal, als Jesus zu den Leuten sprach, sagte er: »Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht mehr in der Finsternis umherirren, sondern wird das Licht des Lebens haben.«

Die Bibel (NGÜ)_Evangelium des Johannes Kapitel 8, Vers 12

Kommentare:

  1. Hej Liv,
    lieben Dank dass du mich auf meinem blog besucht hast. Du hast ja einige bloggs, a weiss man gar nicht wo man zuerst schauen soll ;). Deine quilts sind wirklich schön.
    LG aus småland
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Liv! Schön gemütlich hast Du es hier im Blog - äh, wohl zuhause! :O)

    Wünsche Dir einen guten Start in ein reich gesegnetes Jahr 2011!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Besuch und noch mehr natürlich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt!
Vielen Dank!

Aus Gründen der europäischen DSGVO muss ich darüber informieren, dass, solltest du hier bei mir kommentieren, neben dem Kommentar auch der Zeitpunkt der Erstellung und der von dir gewählte Nutzername gespeichert wird. Mit der Nutzung meiner Kommentarfunktion erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Die Daten werden aber nur zu meiner Sicherheit gespeichert und nicht weiter gegeben. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.