Dienstag, 2. Januar 2018

Hallo meine Lieben, meine Hübschen, meine Schönen ... heute wird's etwas philosophisch ... ;)




Ich hoffe, das neue Jahr hat euch gut begrüßt? Ich wünsche euch noch all das, was ihr euch selber wünscht, dass es euch in diesem begegnen möge ...


Tradition ist, dass man sich dies oder jenes vornimmt - immer wieder neu jedem 1. Januar.

Nein, ich nicht. Ich bin keine Planerin (schrieb ich schon öfters, oder?) - aber so quasi eine Vorstellung habe ich doch davon, was ich tun möchte.

Dieses Jahr soll's hautpsächlich einmal um den beruflichen Werdegang gehen.
Das Haus ist schon einige Zeit kinderleer - der Haushalt nicht spannend genug, als dass
ich ihn mir zum Beschäftigungsmittelpunkt erwählen würde.
Neben Freunde und Verwandte braucht's noch was ...

Mir sind meine handgemachten Dinge am Herzen gelegen - und darauf möchte ich also ganz neu
einen Blick werfen.

Mein Onlineshop kostet Geld, natürlich - und es wäre gut, wenn das investierte Geld in Software, Arbeitsmaterial und sonstiges nicht einfach nur so ausgegeben wurde.
Aber gut - die technischen oder pekuniären Mittel sollen hier nicht im Vordergrund stehen, sondern eher das, was für ein angenehmes Schaffensleben gut ist.

Am Rundumfertigplan arbeite ich noch, bzw. ist er teilweise notiert.
Aber eben, wie das mit dem Planen so ist - er ist ein Gerüst, ein Pool, in dem fortlaufend Ideen gesammelt werden, die machbar und umsetzbar sein sollten.

Ich mag natürliche Werkstoffe - ergo Naturwolle, Stoffe und Garne.
Mal sehen, wie weit ich das Bestreben dahin verwirklichen kann.


Soweit zum Wort für das neue Jahr 2018.
Mich würde natürlich interessieren, ob ihr überhaupt Pläne macht - oder eher auch lieber mit so einem Quasivorhaben eure Tage gestaltet?

Das betrifft ja viele, wenn nicht sogar alle Bereiche im Leben.


Sicher ist es ungewohnt, von mir längere Texte zu lesen (danke, wenn ihr's bis hierher geschafft habt! ♥) - aber so am Beginn eines Jahres macht es sich nicht schlecht, ein Minimum an Prognose/n zu stellen. Dazu gehört auch wieder das regelmäßige Beleben dieses Blogges ... ;-)




Ein Erstes im neuen Jahr ist fast fertig  - nur die leidigen Fäden müssen noch vernäht -, das Produkt ins rechte Fotografierlicht gerückt und in den Shop eingestellt werden.









Feine Schafwollsöckchen für die Kleinsten.
In creme.

Mit viel Liebe handgestrickt und über den Nutzen nachgedacht.
Schafwolle ist selbstreinigend und hat einen hohen Tragekomfort.

100% Natur-Schafwolle aus dem Hause NATURKINDER,
unbehandelt von glücklichen Schafen.





Ich wünsche euch einen wunderbaren Dienstag,
einen kraftvollen Einstieg ins evtl. berufliche Leben.
(Ferien gehen ja bekanntlich mal zu Ende ...)







Habt's gut!





Kommentare:

  1. Meine Liebe, mir gehts ähnlich wie Dir....
    ach, hast Du Mail? Ich schreib dir da....
    Alles Liebe für dich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisa,
    Ich wünsche dir von Herzen ein glückliches und vor allem gesundes neues Jahr! Ich freue mich immer wieder auf deine wunderschönen Handarbeiten und ich wünsche dir ganz viel Erfolg!!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisa,ich wünsche dir für das neue Jahr, dass deine Wünsche sich erfüllen mögen.
    Auch ich denke über Veränderungen nach, leider bekomme ich die Gedanke zur Ausführung noch nicht richtig zu fassen, da es mir recht schwer fällt, Entscheidungen zu treffen.

    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  4. ich wünsche dir von Herzen ein frohes und glückliches Jahr
    und dass sich erfüllt was du dir wünscht und vorstellst
    ich mache keine Pläne mehr
    denn meistens kommt es ja doch anders ;)
    dein Stricksachen sind sehr schön

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisa,
    das hört sich spannend an....und ich drück dir fest die Daumen, dass du deine Pläne verwirklichen kannst. Bei mir wird es auch Veränderungen geben, wie und in welcher Form kann ich heute noch nicht absehen, hab ein paar Pläne und Ideen... lasse alles auf mich zukommen und bin zuversichtlich, dass es ein gutes Jahr wird. Ich freu mich sehr auf ein weiteres Bloggerjahr mit dir,
    viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  6. Meine Liebe,ich wünsche dir ein ganz gesegnetes neues Jahr! Dass deine Vorhaben gelingen, dass deine wunderschönen Unikate viel Anklang finden, dass du zufrieden, gesund und glücklich sein kannst ... Ich freu mich auf dein Berichten :)
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisa,

    ich wünsche dir für alles, was du dir vornimmst, viel Elan und Durchhaltevermögen, und natürlich mögen dich dabei auch Glück und Gesundheit begleiten.

    Ich habe mir für das neue Jahr nichts vorgenommen. Außer vielleicht, noch ein wenig mehr auf mich zu achten. Da ich mich arbeitsmäßig bereits 2016 verändert habe und nur vier Tage diesbezüglich fleißig bin, gelingt mir das immer besser.

    2018 freue ich mich auf deine Handarbeiten und hoffe insgeheim, dass ich da auch wieder kreativer bin.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Besuch und noch mehr natürlich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt!
Vielen Dank!

Aus Gründen der europäischen DSGVO muss ich darüber informieren, dass, solltest du hier bei mir kommentieren, neben dem Kommentar auch der Zeitpunkt der Erstellung und der von dir gewählte Nutzername gespeichert wird. Mit der Nutzung meiner Kommentarfunktion erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Die Daten werden aber nur zu meiner Sicherheit gespeichert und nicht weiter gegeben. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.