Donnerstag, 31. Mai 2018

c2c Grannyhäkelei - einmal anders [kleine Anleitung]




Wer jetzt ein tolles großartiges spektakuläres Muster erwartet, der wird vielleicht enttäuscht sein [oder nicht?], denn es ist nichts Spektakutäres, sondern ein einfaches Grannymuster, nur bissel anders angeordnet gehäkelt, was ich gern zeigen möchte.

Und es stammt auch nicht aus meinem Kopf, sondern ist die Summe aller gesehenen Grannyhäkeleien. 
Und ganz ganz sicher, vermute ich ;-), nicht unbekannt.

Aber dennoch - vielleicht mögt ihr das Altbekannte in neuer Art oder wiederbelebt - oder so ...


Also - auch hier - lange Rede kurzer Sinn - los geht's:





Sandnes Garn: Tynn Line
53% Cotton | 33% Viskose | 14% Leinen





Man beginnt das Tuch [oder ein anderes Arbeitsstück] an der Spitze und 
es fächert sich quasi flachwinkelig auf, was mir persönlich gut gefällt, 
da ein Tuch so flacher|schmaler 
-entgegen der sonst doch mehr spitzwinkeligen Art- 
an den Seiten wird.





Hier seht ihr eine meiner neuen Häkelnadeln aus Alu - glänzend in rosé.
Was mir super gefällt ist, dass die Nadelstärke gut lesbar eingeprägt ist,
und dass sie sich auch nicht ab- bzw. verwischt wie öfters bei anderen
Nadeln, bei denen die Zahlen nur aufgedruckt sind.





Das ist auch ein Stück gewachsen und macht so Spaß, da es kein Gezähle gibt und man 
im Grunde nicht Mitdenken ;-) muss ...
[Prima fürs Fernsehen ;-)]




Und nun zeige ich noch die letzten beiden Seiftücher, die fertig geworden sind.
Gehäkelt im herkömmlichen c2c-Muster.
[Demnächst im Shop.]

Ganz toll eignen sie sich für ein Peeling der Haut.
Aber auch ohne Peelingabsicht sind sie einfach schön zu gebrauchen.
Ich kann sie nur empfehlen.

Garn: Clair
100% Cotton

Bei Feingesponnen gekauft.









Kleine Anleitung c2c - einmal anders ...


Häkle in einen Fadenring

5 Stb.

Wenden.

Häkle  4 Stb [= 3 lfM + 3 Stb]
in die Lücke zwischen dem 1. und 2. Stb der Vorreihe.

Die nächsten 3 Stb der Vorreihe überspringen 
und in den Zwischenraum des 4. und 5. Stb  4 Stb häkeln.

[An den Außenrändern befindet sich IMMER ein Büschel 
aus 4 Stb, wobei das 1. Stb einer Reihe immer durch 3 lfM gebildet wird.]

Wenden.

3 lfM häkeln.
In den Zwischenraum des 1. und 2. Stb der Vorreihe
3 Stb häkeln.

3 Stb überspringen.

In den nächsten Zwischenraum zum nächsten Stb-Bündel der Vorreihe
ebenso 3 Stb häkeln.

3 Stb überspringen.

In den Zwischenraum des vor- und letzten Stb der Vorreihe 4 Stb häkeln.

Wenden.

3 lfM häkeln.
In den Zwischenraum des 1. und 2. Stb der Vorreihe
3 Stb häkeln.

3 Stb überspringen.

In die nächsten Zwischenräume der Stb-Bündel der Vorreihe
ebenso wiederholt 3 Stb häkeln ...

... am Ende in den letzten Zwischenraum 4 Stb häkeln ...


usw.



Und so verfährst du nun ständig und siehst dein Tuch|dein Arbeitsstück schön wachsen.







Viel Spaß und herzliche Grüße!





Kommentare:

  1. Ich mag auch die schlichten Muster, weil sie eine besondere Wirkung versprühen. Wenn mich die Häkellust überkommt, probiere ich sie bestimmt einmal aus.

    Sonnige Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anke. Genauso geht es mir - das Schöne in der Einfachheit ... sei von ♥en lieb gegrüßt.

      Löschen
  2. Meine Freundin wünscht sich ein Sommertuch....Garn liegt schon da. Nun habe ich wohl das Muster dazu gefunden.
    Sei lieb bedankt
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Liebe, das freut mich sehr. Hab viel Spaß beim Freundinbehäkeln. ♥

      Löschen
  3. Hallo meine liebe Gisa,
    Du fleißiges Bienchen..... und wieder steht ein wunderbares Muster auf meiner Todo-Liste; danke für die Anleitung!
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit
    Ganz liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meine Liebe, danke vielmals für die lieben Grüße! ♥

      Löschen

Ich freue mich über deinen Besuch und noch mehr natürlich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt!
Vielen Dank!

Aus Gründen der europäischen DSGVO muss ich darüber informieren, dass, solltest du hier bei mir kommentieren, neben dem Kommentar auch der Zeitpunkt der Erstellung und der von dir gewählte Nutzername gespeichert wird. Mit der Nutzung meiner Kommentarfunktion erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Die Daten werden aber nur zu meiner Sicherheit gespeichert und nicht weiter gegeben. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.