Sonntag, 17. Juni 2018

Im Netz gefangen? [Anleitung]




Zuerst meinen allerliebsten DANK für eure Kommentare ... hier oder anderswo.
So lieb ... ♥


Und nun quäle ich euch schon wieder mit einer Anleitung .. ;-)

Aber das muss ich einfach noch vor dem Wochenende posten, denn am WE bin ich wohl anderweitig
beschäftigt. Vielleicht möchte die Eine oder Andere - bzw. auch der Eine oder Andere etwas ähnliches werkeln und sich mit dem Netz fangen lassen?

Es kursieren ja Unmengen von kostenfreien und kostenpflichtigen Netzanleitungen im Netz (haha).
Ich mag diese Dinger - sie sind wirklich nützlich.
Und selber habe ich auch einige Anleitungen schon geschrieben - in den letzten Jahren.

Aber diese ist kurz und wenig kompliziert umsetzbar.
Und hat einen romantischen Touch - eine gebogene Abschlusskante und eine Kordel|Bindeband zum
Durchziehen.
An der gebunden Schleife kann man das Säcklein auch aufhängen.
Oder man verknotet die Enden miteinander zur Schlaufe.

Geeignet ist es für etwas größere Dinge - wie Badutensilien (Bürste, Tücher, Pads ...) - oder Handarbeitsdinge, oder Bücher, Zeitschriften, Schreibetui ... der Möglichkeiten gibt es viele.

Gerne darf verändert oder anders gemacht werden.
Manchmal geht es hauptsächlich um den Input ... das ist mein Anliegen.










Anleitung

Material und Arbeitsgeräte

gehäkelt aus der PARIS von DROPS

mit Häkelnadel 3,5mm (damit die Maschen fest werden - ich häkle locker.
Also gern auch selber probieren, welche Nadelstärke für dich|euch besser passt).

1 Maschenmarkierer | Nadel zum Verstechen | Schere | 
evtl. eigenes Label oder ein schöner Holzknopf zum
Verzieren, wer möchte.







Beschreibung

M = Masche
lfM = Luftmasche
fM = feste Masche
Stb = Stäbchen
dStb = doppeltes Stäbchen
KM = Kettmasche

Rd = Runde
VR = Vorrunde
K = Kästchen

MM = Maschenmarkierer


Und so geht's

Bilde eine Kette aus 52 lfM.
Häkle nun in die 2. lfM von der Nadel 3 fM
Setze in die Anfangsmasche der Rd den MM.

Häkle in die lfM-Kette fM bis zum anderen Ende.
In die letzte M häkle 3 fM.
Häkle auf der anderen Seite zurück
und beende die Rd mit einer KM in die 1. M vom Anfang.

Nun geht es in Rd weiter.
Markiere die 1. M jeder neuen Rd.
Jede Rd wird mit einer KM in die
1. M|Stb der VR geschlossen

Häkle 1 Rd Stb. - das 1. Stb besteht aus 3 lfM.

Beginne die nächste (und jede) Rd mit 6 lfM (4 lfM = 1 dStb).

Überspringe 2 M und häkle in die nächste M
[1 dStb. + 2 lfM, > überspringe wieder 2 M].
Wiederhole den Rapport bis zum Ende der Rd.
Schließe diese mit 1 KM.

Arbeite so eine weitere Rd.

Beginne die 3. Rd ebenso,
aber fülle das 4 K aus,
d.h. > häkle 4 dStb.

Häkle weiter 4 leere K und fülle das 5. K mit dStb aus.
Fahre fort bis ans Ende der Rd.
Das letzte K ist ein volles K.

Die 4. K-Rd beginnst du mit einem vollen K.
Häkle dann
[2 leere K, 1 volles - 1 leeres K - 1 volles K].
Das wiederhole bis ans Ende der Rd.
Das letzte K ist ein leeres K.

Die 5. K-Rd beginnst du mit [4 leeren + 1 vollen K].
Wiederhole diesen Rapport über die ganze Rd
und beende diese mit 1 vollem K.

Nun arbeite 11 Rd mit leeren K [1 dStb + 2lfM > 2 M überspringen].

In der letzte Rd. häkle in alle M der VR 1 Stb.
Beende die Rd mit 1 KM.

Eine Rd besteht aus 105 M.




Bogenkante

Überspringe 2 M und häkle in die 3. M 5 Stb.
Überspringe 2 M und häkle 1 fM in 1 M der VR.

Überspringe 2 M und häkle in die nächste M der VR
5 Stb, überspringe 2 M und häkle in 1 M der VR 1 fM.

Wiederhole dies so bis ans Ende der Rd und beende sie
mit einer KM.


Schnur

Häkle eine Luftmaschenkette von ca. 80 bis 100 cm.
Häkle zurück 1 feste M in jede lfM, wobei du die
1. lfM nach der Nadel übergehst.

Versteche die|alle Fäden
und ziehe die Schnur durch die letzte K-Rd. und
binde eine Schleife oder mache einen Knoten ... oder ...



Viel Spaß!

Für Fehlerchen übernehme ich keine Haftung. ;-)
Bitte gerne nachfragen, wenn Unklarheiten herrschen.


Ab morgen sind die Beiden auch im Shop erhältlich.



Herzlichst,









Kommentare:

  1. Schon lange will ich etwas haben, zum duschen auf dem Campingplatz, zum mitnehmen der Flaschen in die Dusche..... okay, die Erklärung ist unklar.... aber so einen Beutel möchte ich häkeln. Unbedingt!
    Danke 😍😍😍
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber lieb - schön, dass es dir gefällt - und klar: Ich verstehe, was du meinst ... genau, ein Beutelchen für die Dusche - genial, darauf bin ich noch gar nicht so gekommen ♥ Liebsten Gruß.

      Löschen

Ich freue mich über deinen Besuch und noch mehr natürlich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt!
Vielen Dank!

Aus Gründen der europäischen DSGVO muss ich darüber informieren, dass, solltest du hier bei mir kommentieren, neben dem Kommentar auch der Zeitpunkt der Erstellung und der von dir gewählte Nutzername gespeichert wird. Mit der Nutzung meiner Kommentarfunktion erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Die Daten werden aber nur zu meiner Sicherheit gespeichert und nicht weiter gegeben. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.