22.08.2019

Und ihr so? _ Anleitung für einen Waschhandschuh _ Baumwollgarnresteverwertung




Ich grüße euch herzlichst - ob es regnet, stürmt oder die Sonne hell scheint und wärmt ...
Momentan haben wir ja von jeder Wetterart etwas.

Momentan mag ich die leichten Sommertage, die nicht allzu heiß sind.
Da wird auch etwas fertig.

An den verschiedenen Tüchern arbeite ich permanent; sie kommen langsam zum Ende.
Auch ein paar Sneaker sind in Arbeit - und dann möchte ich auch endlich wieder Babysöckchen stricken. Also ihr seht: viel steht auf dem Plan.

Heute zeige ich euch die Stulpen für die Herbst- und Wintersaison.
Auch da ist der Anfang getan. (Vielleicht mögt ihr ebenso welche stricken, mal so ganz feine?)





Stulpen HERBSTZEITLOSE
Garnmix aus KidSilk + Merino extra fine






Stulpen BLUE DAY
Garnmix aus KidSilk + Merino extra fine

Die Anleitungen dazu werden bald zur Verfügung stehen.


*


Hin und wieder überkommt mich dann auch die Lust für die einfachen, simplen - und doch so schönen nützlichen und natürlichen Dinge.

So habe ich gestern noch Maschen für Waschhandschuhe aus Baumwollgarn aufgenommen.
Sie sind herrlich langlebig und auch wunderbar im Gebrauch. Einen habe ich fertig.




WASCHHANDSCHUH | PARIS-Baumwollgarn




Wer mag, kann sich auch einen Handschuh stricken.
Ich habe wie oben geschrieben das BW-Garn PARIS von DROPS verwendet
und mit der Magic-Loop-Methode gestrickt.



ANLEITUNG
Info + Erklärung der Magic-Loop-Methode:


Auf einer Rundstricknadel NS 4.0mm 56 M anschlagen. Die M in der Mitte in 2 Hälften teilen und das Seil herausziehen.
Die M auf die Nadelspitzen schieben und darauf achten, dass die M nicht verdreht sind.
Die Nadelspitzen parallel aneinander legen, der Arbeitsfaden kommt von der hinteren Nadel.

Nun die vordere Nadel beginnen abzustricken. (Tipp: auf Fadenspannung achten.)
Ist die vordere Nadel abgestrickt, die Arbeit drehen und die zu strickenden Maschen werden auf die Nadel und die gestrickten Maschen wieder auf das Seil geschoben.

Stricke auf diese Art weiter in Runden. Dabei bitte daran denken, die Nadel jeweils auf der Seite herauszuziehen, an der der Arbeitsfaden ist.

Tipp: Auf YouTube gibt es dazu viele helfende Videos … wenn dir/euch meine Anleitung "spanisch" vorkommt ... :)))) (Videotipp: Ana Kraft)

Bezeichnung
re M = rechte Maschen
li M = linke Maschen
lfM = Luftmaschen
MM = Maschenmarkierer
R = Runde
kraus re = 1 Runde rechte Maschen | 1 Runde linke Maschen im Wechsel
iW = im Wechsel

Du strickst ...
56 M anschlagen _ am Anfang MM setzen
1 – 4 R) kraus re

Muster :
(siehe auch Charta unten)

1 R) 3 li M _ 4 re M iW
2 R) wie die M erscheinen
3 R) 2 li M _ 4 re M _ 1 li M iW
4 R) wie die M erscheinen
5 R) 1 li M _ 4 re M _ 2 li M iW
6 R) wie die M erscheinen
7 R) 4 re M _ 3 li M iW
8 R) wie die M erscheinen
9 R) 1 li M _ 4 re M _ 2 li M iW
10 R) wie die M erscheinen
11 R) 2 li M _ 4 re M _ 1 li M iW
12 R) wie die M erscheinen


CHARTA



<< = Anfang
ungerade Runden = nach Muster stricken
gerade (nicht aufgeführte) Runden = stricken wie die Maschen erscheinen
Rapport in der Runde und Höhe wiederholen


Wenn der Waschhandschuh in der Höhe ca. 19cm beträgt, strickst du noch eine Runde re M.
Handschuh wenden, die Nadel mit durchziehen und auf der linken Seite des Gestricks die
M abketten. Dabei immer 1 M der vorderen und 1 M der hinteren Nadel erfassen.
Seitlich mit 10 lfM einen Henkel anbringen. Fäden nach innen ziehen und alle Fäden vernähen.


*



Ein weiteres Musterbeispiel: ist das sicher sehr bekannte SCHACHBRETTMUSTER.
Verwendetes BW-Garn: SAFRAN doppelfädig von DROPS.
Nadelstärke 3,5mm | 60 M angeschlagen



*


So, das soll's auch nun gewesen sein. 
Vielleicht habt ihr Lust, eure Baumwollgarnreste einmal so zu verwerten. 

♥lichst, 





Kommentare:

  1. Liebe Gisa!
    Sehr hübsche Dinge hast Du genadelt, mir gefallen auch die dezenten Farben, das wirkt so "sauber". Ja, schön langsam kann man wieder an Armstulpen denken, der Winter kommt bestimmt schneller, als man denkt. Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine Worte - und deine Gedanken. Sei herlichst gegrüßt! ♥

      Löschen
  2. Stulpen wird man bald wieder brauchen ;)
    und Waschlappen natürlich immer

    schön genadelt

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deinen Besuch und noch mehr natürlich, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt!
Vielen Dank!

Aus Gründen der europäischen DSGVO muss ich darüber informieren, dass, solltest du hier bei mir kommentieren, neben dem Kommentar auch der Zeitpunkt der Erstellung und der von dir gewählte Nutzername gespeichert wird. Mit der Nutzung meiner Kommentarfunktion erklärst du dich automatisch mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Die Daten werden aber nur zu meiner Sicherheit gespeichert und nicht weiter gegeben. Bitte lies dir dazu auch meine Datenschutzerklärung durch.